RE:Marius 77

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band XIV,2 (1930), Sp. [1930 1848]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIV,2|1848||Marius 77|[[REAutor]]|RE:Marius 77}}        

77) Maria Rufina. Wir kennen sie aus der Grabschrift, die ihr, einer c(larissinia) p(uella), ihr Vater L. Marius Vegetinus Marcianus nach ihrem frühzeitigen Tode im Alter von 4 Monaten [1849] 7 Tagen gesetzt hat (CIL VI 1457 Rom[1]). Ihre Mutter, die zwar in der Grabschrift ihrer Tochter nicht genannt, aber aus der Grabschrift ihres Sohnes (CIL VI 1458 Rom[2]) bekannt ist, ist Claudia Artemidora (Groag o. Bd. III S. 2889 Nr. 406).

Anmerkungen (Wikisource)[Bearbeiten]

  1. Corpus Inscriptionum Latinarum VI, 1457
  2. Corpus Inscriptionum Latinarum VI, 1458