RE:Mediolanum 6

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XV,1 (1931), Sp. [1931 96]
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XV,1|96||Mediolanum 6|[[REAutor]]|RE:Mediolanum 6}}        

6) Ortschaft im römischen Britannien, nach Itin. Ant. 469, 4 eine Haltestelle auf der großen Straße a vallo ad portum Ritupis, 30 mpm. südlich von Deva (Chester) und 23 mpm. nördlich von Viroconium (Wroxeter). Bei Ptolem. II 3, 11 erscheint M. als Μεδιολάνιον, eine πόλις der Ordovices. Die Lage ist nicht mehr genau zu bestimmen, s. Haverfield in Vict. Hist. Shropshire 268f. Nach C. Müller (Ptolem. a. O.) ist das M. von Itin. Anton. 481 und 482 nicht dieselbe Ortschaft, sondern eine andere desselben Namens. Diese Vermutung ist nichts weniger als sicher, wäre aber vielleicht durch Geogr. Rav. V 31 gestützt, wenn man Mediomano (428, 13) als eine Verstümmelung von Mediolano betrachten dürfte, da Mediolano selbst fast gleich darnach (428, 16) erwähnt wird.