RE:Silacenis

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III A,1 (1927), Sp. 1
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III A,1|1||Silacenis|[[REAutor]]|RE:Silacenis}}        

Silacenis, nur Itin. Ant. 233 genannt, in Pannonia superior zwischen Limusa und Valcum gelegen, 26 Meilen von ersterem (Miller Itin. Rom. 433) am Kaposch (Pichler Austria Rom. 189), jetzt Sörnye (Miller a. a. O.) oder Kaposchvar (Pichler a. a. O.). Vgl. Holder Altcelt. Sprachsch. II 1546. Kiepert FOA XVII.