RE:Tina 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VI A,2 (1937), Sp. [VI_A,2 1371]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VI A,2|1371||Tina 1|[[REAutor]]|RE:Tina 1}}        

Tina. 1) Fluß auf der Ostküste Nordbritanniens. Ptolemaios (II 3, 4) setzt die Τίνα ποταμοῦ[WS 1] ἐκβολαί zwischen der Ταούα εἴσχυσις (Firth of Tay) und der Βοδερία εἴσχυσις (Firth of Forth). Wenn das richtig ist, so kann nur das heutige Flüßchen Eden gemeint sein. C. Müller aber vermutet (a. O.) eine Namensverschiebung. Dann wäre T. mit dem modernen Tyne in der Grafschaft Haddington zu identifizieren. An den Tyne in Northumberland zu denken (s. Tinea) verbieten die Distanzangaben der ptolem. Tafeln.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: πσταμοῦ