RE:Tineius 11

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VI A,2 (1937), Sp. [VI_A,2 1382]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VI A,2|1382||Tineius 11|[[REAutor]]|RE:Tineius 11}}        

11) ... nius Tineius Tarrut(enius) ... Atticus ist nur bekannt aus der Grabschrift, die ihm seine Gemahlin ...a Maxima (o. Bd. XIV S. 2555 Nr. 35) gesetzt hat (CIL XIV 3517 Castelmadama). Dieser zufolge gehörte er den senatorischen Kreisen [c(larissimae) m(emoriae) v(ir)] an. Von Ämtern, die er inne hatte, wird das eines praetor tutelarius und eines quin(decimvir) s(acris) f(aciundis) (Howe Fast. sac. VI 103 S. 38) genannt. Er ist in einem Alter von 28 Jahren nach einer Ehe von 9 Jahren 7 Monaten 11 Tagen gestorben. Vielleicht war er der Vater des Consuls des J. 397 n. Chr. Nonius Atticus (s. d., so Howe); als Gentilname wäre dann [No)nius zu ergänzen.