Richard Beer-Hofmann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Richard Beer-Hofmann
Richard Beer-Hofmann
[[Bild:|220px]]
* 11. Juli 1866 in Wien
† 26. September 1945 in New York
österreichischer Romancier, Dramatiker und Lyriker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118654756
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Erstausgaben[Bearbeiten]

Chronologische Liste. Zählung nach Esther N. Elstun, in: Gero von Wilpert / Adolf Gühring, Erstausgaben deutscher Dichtung – Eine Bibliographie zur deutschen Literatur 1600–1990, 2. Auflg. S. 92, Stuttgart: Kröner 1992

  • 1. Novellen. 112 S. Berlin: Freund & Jäckel 1893
  • 2. Der Tod Georgs. 221 S. Berlin: Fischer 1900
  • 3. Der Graf von Charolais. Ein Trauerspiel. 264 S. Berlin: Fischer 1904
  • 4. Gedenkrede auf Wolfgang Amadé Mozart. 16 S. Berlin: Fischer 1906
  • 5. Jaákobs Traum. Ein Vorspiel. 170 S. Berlin: Fischer 1918
  • 6. Schlaflied für Mirjam. 3 S. Berlin: Fischer [1919]
  • 7. Die Historie von König David. Ein Zyklus. Berlin: Fischer 1920—1933
    • Jaákobs Traum. Ein Vorspiel. 170 S. 1920 (Neuaufl. v. Nr. 5)
    • Der junge David. Sieben Bilder. 278 S. 1933
  • 8. Vorspiel auf dem Theater zu König David. 30 S. Wien: Johannes-Presse 1936 (zu Nr. 7)
  • 9. Verse. 51 S. Stockholm, New York: Bermann-Fischer 1941
  • 10. Herbstmorgen in Österreich. 61 S. New York: Johannes-Presse 1944
  • 11. Paula. Ein Fragment. 247 S. New York: Johannes-Presse 1949 (Enth. u. a. Nr. 10)
  • 12. Gesammelte Werke. 1 Band 900 S. Frankfurt/Main: Fischer 1963