Richard Willstätter

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Richard Willstätter
Richard Willstätter
[[Bild:|220px]]
Richard Martin Willstätter
* 13. August 1872 in Karlsruhe
† 3. August 1942 in Muralto
deutscher Chemiker
Träger des Nobelpreises für Chemie
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118772066
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Über die Methodik zur Ermittelung der chemischen Konstitution der Alkaloïde. Vortrag, gehalten in der Sitzung vom 7. Februar 1903 vom Verfasser. In: Berichte der Deutschen Pharmaceutischen Gesellschaft. 13. Jahrgang, Heft 2. Berlin: Verlag von Gebrüder Borntraeger, 1903, S. 50–65 Michigan-USA*
  • Untersuchungen über die Assimilation der Kohlensäure. Sieben Abhandlungen von Richard Willstätter und Arthur Stoll. Mit 16 Textfiguren und einer Tafel. Aus dem chemischen Laboratorium der Königlich Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München. Berlin: Verlag von Justus Springer, 1918 Internet Archive = Biodiversity Heritage Library, Michigan-USA*
  • Über Pflanzenfarbstoffe. In: Les Prix Nobel en 1914–1918. Stockholm: P. A. Norstedt & Söner, 1920, S. 1–12 Cornell-USA*