Seite:Armen-Versorgungs-Anstalt zu Fürth.pdf/2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

als der Landeseinwohner und Nachbar benutzen kann, in einländischen, von den Einwohnern am mehrsten gelesenen Zeitschriften bekannt gemacht werden.

.

 Ich übersende Ihnen zu diesem Ende die noch in keiner periodischen Schrift vorkommende authentische Nachricht von dem sechsten Jahrgang gedachten Instituts und werde dafür sorgen, daß dergleichen in Zukunft, so lange das Institut Bestand haben wird, für das Fränkische Journal eingesendet werden. Um die Anstalt einigermassen beurtheilen und mit einem Blicke übersehen zu können, wird es nicht undienlich seyn, wenn hier, in Beziehung auf die angeführten Stellen des Journals v. u. f. Teutschland, kürzlich bemerkt wird, daß der Grund des Instituts, ausser einem zinstragenden kleinen Capital, bloß auf willkürlichen Beyträgen mildthätiger Einwohner beruhe, und daß die äusserst mühselige Verwaltung desselben von der so unermüdeten als unentgeldlichen menschenfreundlichen Denkungsart einiger Bürger abhange. Aus der Vereinigung dieser, dem Hofmarkt Fürth zur großen Ehre gereichenden Umstände ist das Resultat geflossen, welches in folgenden

Empfohlene Zitierweise:
Anonym: Armen-Versorgungs-Anstalt zu Fürth in: Journal von und für Franken, Band 5. Raw, Nürnberg 1792, Seite 580. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Armen-Versorgungs-Anstalt_zu_F%C3%BCrth.pdf/2&oldid=- (Version vom 2.10.2016)