Seite:Asmuss - Das vollkommenste Hautskelet.djvu/040

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Thesen.
1. Die Zoologie nennt mehr Thiere, als sie kennt.
2. Der Zoolog kennt mehr Thiere, als er nennt.
3. Systematik ist nur Geistesbedürfniss.
4. Eschscholtz und Chamisso kannten den Generationswechsel früher als Steenstrup.
5. Imponderabilien sind Eigenschaften der Materie.
6. Physalien sind Aggregatformen.
7. Non omne vivum ex ovo.
8. Arten sind geschaffen, Gattungen gemacht.
9. Gattungen sind geschaffen, Arten gemacht.
10. Lepidosiren paradoxa ist eine Amphibie.
Empfohlene Zitierweise:
Hermann Asmuss: Das vollkommenste Hautskelet der bisher bekannten Thierreihe. Dorpat: Schünemanns Wittwe & C. Mattiesen, 1856, Seite 40. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Asmuss_-_Das_vollkommenste_Hautskelet.djvu/040&oldid=- (Version vom 31.7.2018)