Seite:Briefe Richard Wagners an eine Putzmacherin.pdf/87

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
für einige Zeit versehen zu sein, brauchen wir noch Folgendes:
1. Noch 6 Stück von dem schönsten Rosa-Band.
2. 1 bis 2 Stück Orange-Band (vom letzten).
3. 1 bis 2 Stück schönes hellgelbes Band.
4. Noch schönen gedeckten Seiden Blonden. – Spitzenhemd — wo möglich 12 Ellen vom gleichen Muster.
5. Hätten Sie einen wunderschönen weißen Atlas, dann 12 Ellen. Sehr weich. — So! Nun berechnen Sie auch Alles wieder einmal recht schön, damit ich genau weiß, was ich Ihnen schuldig bin.

Empfohlene Zitierweise:
Daniel Spitzer: Briefe Richard Wagners an eine Putzmacherin. Konegen, Wien 1906, Seite 71. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Briefe_Richard_Wagners_an_eine_Putzmacherin.pdf/87&oldid=- (Version vom 31.7.2018)