Seite:Den Pfarrer Lembach in Plauen erlassenen Getreyde-Rest betr 1646.djvu/30

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

[UE 1]

Die Commission, die Kirch-Rechnungen zu visitiren betr[effend]

1622

auch wie hoch, und in was vor Müntze, die Zinsen von denen aus denen Piis Causis[UE 2] weggeliehenen Capitalien angenommen werden sollen.

Die bessere Versorgung derer H[erren] Geistl[ichen] und Schul-Precept[en] auch sonst von piis causis[UE 2]

Anmerkungen des Übersetzers

  1. Diese Seite gehört offenbar zu den aus der Akte entfernten Blättern (s. Bemerkung auf der vorherigen Seite)
  2. a b aus frommen Gründen
Empfohlene Zitierweise:
Michael Lembach: Den Pfarrer Lembach in Plauen erlassenen Getreyde-Rest betr 1646. Handschrift, Plauen bei Dresden 1646, Seite 30. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Den_Pfarrer_Lembach_in_Plauen_erlassenen_Getreyde-Rest_betr_1646.djvu/30&oldid=- (Version vom 12.1.2022)