Seite:Der Ackermann aus Böhmen.pdf/62

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Barmhertzigister schöpfer Erbarm dich vnd erhör mich schatze von dem alle schatze entspringen Vrsprung vß dem alle raine vßflüsse fliessen füerrer nach dem niemant ir wirt in allen crefften notthafft zu dem alle gütte dinge Als zu dem wiesel der pin nechent vnd halten sich vrsache aller sache erhöre mich Aller süchten widerbringer Artzet maister aller maister Allain vatter aller schöppfunge allewege vnd an allen enden Gegenwürttiger zu seher Vß der muetter in der erden grufft selbmöger gelaitter Bilder aller rainen gruntfest aller guotten wercke ollt warhait hasser aller vnfletikait / Loner aller guetten dinge allen rechten richter Ainig vß des anfang allen sach Eweglicher nimer wicher erhöre mich

Ackermann icon 31v.JPG
Empfohlene Zitierweise:

Johannes von Tepl: Der Ackermann aus Böhmen (Cod. Pal. germ. 76). Werkstatt Ludwig Henfflin, Stuttgart um 1470, Seite XXXIv. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Der_Ackermann_aus_B%C3%B6hmen.pdf/62&oldid=3079602 (Version vom 17.1.2018)