Seite:Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858.pdf/745

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.


725

Deffeu zur Urkunde haben Wir gegeuwäruge Ratisteauou mit Unserer Uuterschrist und Beidruckung Uuseres Köuiglicheu Jusiegels aussertigen laffeu.

So gescheheu und gegeben in Unserem Schloße zu Aschaffenbnrg vom

28. Jnni 1845.

Lndwig.

Reg.-Bt. f. d. Königr. Bayern f. d. J. 1845. Nr. 3^. S. ^21^23.

33. Königlich Allerhöchste Rausteauons-Urknnde über den XVII.

Snpplementar-Artikel zur Rheinschifssahrts-Convenuon. Wir Ludloig,.

von Gottes Guadeu Köuig von Bayeru .e. .e., urkuudeu und bekennen hierdurch: Nachdem Wir von dem Protokolle Einsicht genommen haben, welches Unser Bevollmächtigter bei der Rheinschiffsahrts-Eentral-Eommission, der inzwischen verstorbene geheime Rath von Nan .e. über die Elassisieation der dem Rheinzolle nnterworfenen Waaren und die Ermäßigung desselben von verschiedenen Artikeln mit den Eommiffarien der andern Rheinuser- staateu uuterm 30. Angnst vorigen Jahres nnterzeichnet hat, und wodurch nachstehender XVII. Snpplementar-Artikel znr Rheinschiffsahrts-Eonvention vom 31. März 1831 in Vorschlag gebracht worden ist.

XVIL Snpplementar-Artikel. Die im Artikel 23 der Eonvention von 1831 erwähnten Ausnahmen vom Taris Lit. C sowie auch die Supplemeutar-Artikel Nro. IlI. V und V1I ssud ausgehobeu und durch die uachsolgenden Vestimmungen ersetzt, welche den 31. Tag nach erfolgter Auswechslung und Hinterlegung der Ratisieations-Urknnden des gegenwärtigen Snpplementar- Artikels in das Archiv der Eentral-Eommission zu Mainz in Krast treten.

Ausnahmen.

.A. Folgende Artikel haben nur ein Viertel des Rheinzolles zu entrichten: Nro. 1. Asche (nnansgelaugte),

" 2. Asbest (Erdsiachs), roher,

" 3. Asphalt (präparirter),

" 4. Bruchsteine (behanene), Backosensteine, Mühlensteine, steinerne Platten, Marmor in Blöcken oder Platten, insosern er nnver- packt und nicht polirt ist, Lithographiesteine, Flintensteine, seine und grobe Wetz- und Schleifsteine, verpackt oder nnverpackt,

" 5. Bleiglanz,

" 6. Bier- und Branntweinhese, trockene (Preßhese), Weinhese, Druseu, ....

47

Empfohlene Zitierweise:
Verschiedene: Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858. Regensburg: Friedrich Pustet, 1860, Seite 301. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Staats-Vertr%C3%A4ge_des_K%C3%B6nigreichs_Bayern_von_1806_bis_1858.pdf/745&oldid=- (Version vom 31.7.2018)