Seite:Die araner mundart.djvu/165

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 149 –

Die übrigen formen werden vom stamme tug- gebildet. Die endung əǵī der 2. pers. plur. kommt jedoch nicht vor.

Die formen des imperf. sowie die orthot. und enkl. des perfectums werden vom stamme tug- gebildet. Die orth. formen des fut. und cond. werden vom stamme veŕ [vergl. beŕĭm] oder cūr-, die enkl. nur von cūr- gebildet. Nach ńī scheint jedoch fast immer der stamm vēr- gebraucht zu werden, cūrə, tiubhra, ist die enkl. form des redupl. fut. tibra [vgl. Z.-E. 452].

Die passivformen werden von den entsprechenden stämmen mit gleicher unterscheidung orthot. und enkl. formen gebildet wie bei den verben der ersten klasse, bis auf das imperf., das tukī lautet.

b) ȷeŕĭm „ich sage“.

§ 379. Der ind. und conj. praes. sowie das imperfectum werden im act. und pass. ohne rücksicht auf orthot. und enkl. formen vom stamme ȷeŕ- gebildet, der dem air. orthotonierten praesens entstammt, adbeir atbeir Z.-E. 430. Die analytischen formen des ind. praes. werden fast immer mit ȷeŕ ohne die endung n̥̄ gebildet.

Das fut. und der cond. werden vom stamme ȷēr [vgl. beŕĭm] gebildet, sowohl für orth. wie enkl. formen. Die analytischen formen des perf. werden mit duəŕc gebildet, Keat. adubhairt aus mir. adubairt aus adrubairt, atrubairt, 3. pers. sing. t-praet. mit betontem verbalpräfix ro. Vgl. Atk. 550, W. 378, Z.-E. 454f. 1006. Die synthetischen formen haben vor den aus dem s-praet. stammenden endungen gutturales r, also dūrəs dūrəš etc. Die 2. pers. sing. imp. abŕ̥, abair, aus apair [Atk. 549, W. 377] ist die [immer präfix-betonte] form des air. imperat., abrīt abrīx aus aprad [hinsichtlich des t und x vgl. bem. zum imp. der ersten klasse], abrī, 2. pl., aus apraid. Die passivformen werden den aktiven entsprechend gebildet. Vgl. II 78, 26ff. p. p. rācə von .

c) ȷīnĭm „ich mache, thue“.

§ 380. Die ursprünglich orthotonierten formen des präsens, ńīm, ńīn̄ tū vom stamme ńī aus air. dogní [Z.-E. 43], werden jetzt fast nur nach der negativpartikel ńī gebraucht. In allen

Empfohlene Zitierweise:
Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 149. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/165&oldid=3302817 (Version vom 31.7.2018)