Seite:Die araner mundart.djvu/321

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 79 –
1. „sage, äussere“.
abŕ̥ n[1] ʒēlǵə tā əŕ rēlwē! – rēlrōd. „Sage das irische wort für railway! – railroad.“ – ȷērfr̥ l̄ā əḱī́nc, gə rø šē kūntrālcə ne[2] ńī ə jīnə, tā ȷīntə niš. „Einst wird man sagen, dass es unrecht gewesen sei zu thun, was jetzt geschehen ist.“ – ńī jērəx šē šin, ʒā mīøx[3] kiəl̄[A 1] eǵə. „Wenn er vernünftig wäre, würde er das nicht sagen.“
2. „sage, teile mit, erzähle“. – Vgl. īnšīm.
abrīt šiəd, ge[4] wil myȷ ə cȧxt. „Lass sie unsere ankunft melden!“ – ȷeŕ tū lom, gə wil šin mar šin, ax ńī çŕeȷĭm ē. „Du sagst mir, das verhalte sich so; aber ich glaube es nicht.“ – dūŕc šib lińə, gə mĭøx nə ńī šin lē fāl agń̥, agəs ńīl. „Ihr habt uns gesagt, dass wir diese sachen bekommen könnten; aber es ist nicht der fall.“ – ȷērə šē lē çān n̥ ryd, ə dūŕc mišə leš. „Er wird Johann erzählen, was ich ihm gesagt habe.“
3. „fordere auf, bitte, befehle“.
dūŕc mē lē pāriǵ iəd šə ə xør ə wȧlə, nuəŕ vī mē ǵ iməxt, agəs fiəx, ńī ȷǡrnə. „Als ich fortging, bat ich Patrick, diese sachen nach hause zu bringen, aber sieh, er hat es nicht gethan.“ – ə rūŕc tū lē māŕə n c-ēdəx ə hōŕc əšcȧ́x? dūrəs. „Hast du Maria gesagt, sie möge die kleider hineinbringen? Jawohl.“
4. „gebe zu“.
n̄ax ńeŕ šib lm̥ əníš, gə mĭai n fȧr ūd, ə kȧncīv eŕ əńḗ, ən̄šó əmā́rəx? ȷeŕ myȷ. „Gebt ihr jetzt nicht zu, dass der mann, von dem gestern gesprochen wurde, morgen hier sein werde? Doch, wir geben es zu.“

ȷeŕnəx, ȷeŕənəx, „spät“, deireanach, O’R. deireanach, deirionnach, von ȷeŕə. – komp. ȷeŕnī.

ə ǵȧpn̥̄ tū, gə veḱə tū ən̄óxt ē? ńī çȧpīm, tā šē ro jeŕnəx. „Glaubst du, dass du ihn diese nacht sehen wirst? Ich glaube nicht, es ist schon zu spät.“ – is fǡr gə ȷeŕnəx n̄ā gə brāx. „Besser spät als nie.“ – tā fȧcçīs orm̥, gə wil myȷ ȷeəŕnəx.[5] „Ich befürchte, wir kommen zu spät.“ – hīl mišə, gə rø šē ńīš ȷeŕnī n̄ā šin. „Ich dachte, es wäre schon später.“[A 2]
  1. Sic;
  2. Sic;
  3. Sic; mĭøx
  4. Sic;
  5. Sic; ȷeŕənəx
    Empfohlene Zitierweise:
    Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 79. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/321&oldid=- (Version vom 31.7.2018)