Seite:Die araner mundart.djvu/332

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 90 –

sehr verpflichtet hat. – bə h-ī māŕə ńī hiərnə ə ȷ el ē. „Maria Tiarney hat es gewährt.“[A 1]

elūn, f., „nähren“, oileamhain, ursprünglich identisch mit elevn̥, verbals. zu elĭm.

vī šī dā elūn eŕ fȧ bliənə. „Sie hat es ein jahr lang genährt.“

eŕ, əŕ, ŕ, „auf“, ar, Z.-E. 622, W. 368, A. 24, Atk. 543.

Mit pron. sing. 1. orm̥, ərm̥, rm,[1] 2. ort, ərt, rt,[2] 3. m. eŕ, ər, ŕ,[3] 3. f. orə, ørə; pl. 1. orń̥, ərń̥, 2. orī, ərī, ørī, 3. orəb, ørəb, ərəb; emph. sing. 1. orm̥sə, 2. ortsə, 3. m. eŕsn̥, 3. f. orəšə, ørəšə; pl. 1. orń̥ə, 2. orīšə, orīšə, 3. orəpsn̥, ørəpsn̥.
1. „auf.“
eŕ ə drehəd. „Auf der brücke.“ – eŕ ə maurd. „Auf dem tisch“ etc.
2. mit dem verbum substantivum zur angabe, das etwas mit einer person in verbindung steht, worüber diese keine gewalt, oder worauf sie keinen anspruch hat, oder mindestens nicht zu haben braucht. Im gegensatz hierzu drückt den besitz, die gewalt oder den anspruch aus.
tā škiln̥ eǵə orm̥. „Ich schulde ihm einen schilling.“ – tā ōləs agm̥ eŕ. „Ich kenne ihn.“ – ḱērd tā ort? „Was hast du?“ „Was fehlt dir?“ [Vgl. ḱērd tā agət? „Was hast du?“ „Was besitzest du?] – tā kōtə orm̥. „Ich habe einen rock an.“ [Vgl. tā kōtə agm̥. „Ich besitze einen rock.“] – tā fūn̄ mōr aibŕə orm̥sə əńú. „Ich habe heute grosse lust zur arbeit“ [mit unbewusster voraussetzung der willensunfreiheit]. – tā obŕ̥ wōr orm̥. „Ich habe viel zu thun.“ – tā tryblōȷ wōr əníš orń̥ə. „Wir haben jetzt mit grossen unannehmlichkeiten zu thun.“ – tā ȷefŕ̥ orm̥. „Ich habe eile.“
3. Mit derselben grundbedeutung in verbindung mit einer reihe von verben, z. b.
beŕĭm eŕ; „greife, fange, überhole.“ – kiŕĭm eŕ. „lege auf, bedecke, ziehe an“ [sc. ēdəx etc.] – kirĭm is[A 2] . schicke nach.“ – kirĭm ænm̥ eŕ. „benenne“ etc. etc.
  1. Sic; r̥m
  2. Sic; r̥t
  3. Sic; ŕ̥
    Empfohlene Zitierweise:
    Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 90. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/332&oldid=- (Version vom 31.7.2018)