Seite:Die araner mundart.djvu/413

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 171 –
2. „kopf, fähiger kopf.“
is ḱēlī ən ḱǡn̄ ḱǡn̄ n iŕ šin. „Dieser mann ist ein fähiger kopf.“
3. „stück, individuum, einer von ....“
ḱē vēd tā orəb šin? pīn̄ ə ḱǡn̄. „Wieviel kosten die? Einen pfennig das stück.“
4. „oberhaupt, anführer.“
bə ē pārnəl ḱǡn̄ nə n-ēŕən̄ī. „Parnell war der führer der Irländer.“
5. „äusserster punkt“, „anlang“, „ende.“
ḱǡn̄ ə wōhŕ̥. „Der anfang [oder das ende] des weges.“ – ō çǡn̄ nə bliənə gə ȷī n ḱǡn̄ elə. „Vom anfang bis zum ende des jahres.“
6. ōs ḱīn̄, „oberhalb, über.“
ə veḱn̥̄ tū n taur hal̄ ōs ḱīn̄ çiĺḗnə? „Siehst du den turm da drüben oberhalb Killeany?“[A 1]

ḱǡrtə, m., „schmiede“, ceardcha, Keat., von cerd; Z.-E. 60, W. 420, Atk. 579. – Vgl. gau.

ḱǡŕ, s. ḱȧhŕ̥.

ḱel-, s. ḱelĭm.

ḱelĭm, „verberge“, ceilim, aus celim; St.-B. 83, Z.-E. 430, W. 417, Atk. 575.

çel šē ən īŕń̥ə. „Er leugnete die wahrheit.“ – çel tū. „Du hast nicht bekannt“ [im kartenspiel].

ḱē, „wer? was?“, cia; St.-B. 62, Z.-E. 355, W. 422, Atk. 582.

ḱē, „obwohl“, cia; Z.-E, 710, W. 422, Atk. 582; stets mit . ḱē gə wil mē tørsəx, gau mē lȧt. „Obwohl ich müde bin, werde ich mit dir gehn.“

ḱēd, „hundert“, céad, aus cét; St.-B. 84, Z.-E. 306, W. 421, Atk. 590.

ḱēdȳn, s. ȷē.

ḱēxt,[A 2] m., „pflug“, céacht, aus cecht; St.-B. 77.

ḱēĺ-, s. ḱiəl̄.

Empfohlene Zitierweise:
Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 171. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/413&oldid=- (Version vom 31.7.2018)