Seite:FFC14.djvu/64

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

erster Reihe russischen Ursprungs). An Märchen, Anekdoten, Natursagen usw. (mit Ausschluss reiner Ortssagen) sind über 2400 vorhanden. Die Aufzeichnungen gehören den verschiedensten Zeiten an, ein grosser Teil stammt aus den 40-er und 50-er Jahren des XIX. Jahrhunderts.

Die Erlaubnis zur Anwendung der erwähnten Sammlungen ist an berufener Stelle nachzusuchen. Dr. W. Anderson in Kasan hat für seinen Privatgebrauch einen typenmässigen Katalog von allen diesen Sammlungen (ausgenommen Rudčenko und Verkovič) zusammengestellt und er ist gern erbötig, jedem Forscher auf Grund des erwähnten Registers mitzuteilen, ob und wo sich in Petersburg handschriftliche Fassungen eines bestimmten Märchens oder Schwankes vorfinden (erforderlich ist dazu die genaue Beschreibung des betreffenden Märchentypus). Dr. Anderson’s Adresse ist in FFC 12, S. 8 zu finden.

In Moskau finden sich Manuskriptsammlungen im Archiv der ethnographischen Abteilung der Gesellschaft der Freunde der Naturkunde, Anthropologie und Ethnographie (ca. 100 gross- und kleinrussische Märchenaufzeichnungen), im Historischen Museum (eine kleinere Anzahl von N. N. Durnovo in dem Moskauer Gouv. gesammelt), im Rumjanzev’schen Museum und im Lazarev’schen Institut (im letzterwähnten einige tatarische Märchen) und Prof. Wl. Bagdanov’s Privatsammlung. Herr Bagdanov hat vor beinahe zwanzig Jahren im Smolensk’schen Gouv. ein grosses Material gesammelt, das auch einige Dutzend Märchen enthält. Alle diese Sammlungen sind den Forschern zugänglich. Weitere Auskünfte über dieselben sind durch Prof. W. Gordlevskij (Lazarev’sches Institut für morgenländische Sprachen) oder durch den Sekretär der folkloristischen Kommission Frl. E. E. Eleonskaja (Granatnij pereulok 14) zu beziehen.

Kleinrussische Handschriftsammlungen existieren ausserdem in Lemberg. Die Ševčenko-Gesellschaft der Wissenschaften

Empfohlene Zitierweise:
Antti Aarne: Übersicht der Märchenliteratur. Suomalaisen Tiedeakatemian Kustantama, Hamina 1914, Seite 60. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:FFC14.djvu/64&oldid=- (Version vom 31.7.2018)