Seite:Fundamento de Esperanto.djvu/25

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

6. Das Zeitwort hat weder Personen noch Mehrzahl; z. B. mi far’as, ich mache; la patr’o far’as, der Vater macht; ili far’as, sie machen.

Formen des Zeitwortes:

a) Das Präsens endet auf as; z. B. mi far’as, ich mache.

b) Die vergangene Zeit – auf is; z. B. li far’is, er hat gemacht.

c) Das Futurum – auf os; z. B. ili far’os, sie werden machen.

ĉ) Der Konditionalis – auf us; z. B. ŝi far’us, sie würde machen.

d) Der Imperativ – auf u; z. B. far’u, mache, macht; ni far’u, lasset uns machen.

e) Der Infinitiv – auf i; z. B. far’i, machen.

f) Partizipium präsentis aktivi – auf ant; z. B. far’ant’a, machender; far’ant’e, machend.

g) Partizipium perfekti aktivi – int; z. B. far’int’a, der gemacht hat.

ĝ) Partizipium futuri aktivi ont; far’ont’a, der machen wird.

h) Partizipium präsentis passivi – at; z. B. far’at’a, der gemacht wird.

ĥ) Partizipium perfekti passivi – it; z. B. far’it’a, gemacht.

i) Partizipium futuri passivi – ot; z. B. far’ot’a, der gemacht werden wird.

Alle Formen des Passivs werden mit Hülfe der entsprechenden Form des Wortes est (sein) und des Partizipium

Empfohlene Zitierweise:
Ludwik Lejzer Zamenhof: Fundamento de Esperanto/Grammatik. Hachette & Cie, Paris 1905, Seite 14. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Fundamento_de_Esperanto.djvu/25&oldid=2759217 (Version vom 7.5.2016)