Seite:Geistliche Oden und Lieder-Gellert.djvu/81

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Daß ich, dem Nächsten beyzustehn,
     Nie Fleiß und Arbeit scheue,
Mich gern an andrer Wohlergehn
     Und ihrer Tugend freue.

45
Daß ich das Glück der Lebenszeit

     In deiner Furcht genieße,
Und meinen Lauf mit Freudigkeit,
     Wenn du gebeutst, beschließe.

Empfohlene Zitierweise:
Christian Fürchtegott Gellert: Geistliche Oden und Lieder. in der Weidmannischen Handlung, Leipzig 1757, Seite 57. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Geistliche_Oden_und_Lieder-Gellert.djvu/81&oldid=- (Version vom 1.8.2018)