Seite:Knortz-Ein amerikanischer Diogenes (Henry D.Thoreau).djvu/30

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

  Smoke.
Light – winged Smoke! Icarian bird,
Melting thy pinions in thy upward flight;
Lark without song and messenger of dawn,
Circling above the hamlets as thy nest;
Or else, departing dream and shadowy form
Of midnight vision, gathering up thy skirts;
By night star-veiling, and by day
Darkening the night and blotting out the sun;
Go thou. my incense, upward from this hearth,
And ask the gods to pardon this clear flame.

Thoreau’s bis jetzt veröffentlichten Werke füllen zehn Bände; dieselben sind bei Houghton, Mifflin & Co. in Boston erschienen und von H. G. O. Blake redigirt worden. Derselbe hat auch in seinem Werkchen: „Thoreau’s Thoughts“ (Boston 1890) eine Bibliographie der Thoreauschen Schriften sowie ein Verzeichniß aller über den Einsiedler am Waldensee erschienenen Werke und Abhandlungen geliefert.

Man hat Thoreau mehrfach mit Abraham Cowley, einem englischen Schriftsteller des vorigen Jahrhunderts verglichen. Derselbe hatte sich nämlich ebenfalls, aber erst nachdem er alle Gerüche dieser großen Erdenküche gerochen, in die Einsamkeit des Landlebens zurückgezogen, dort philosophische Betrachtungen angestellt und dann in elegant stylisirten Essays die Rückkehr zur Natur empfohlen.

In der Neuzeit hat übrigens England mehrere Dichter und Denker aufzuweisen, welche man als Nachfolger Thoreau’s bezeichnen kann; so z. B. den 1887 verstorbenen Richard Jeffries. Die auffallende Aehnlichkeit seiner Ansichten mit denen Thoreau’s ist jedoch lediglich auf den Umstand zurückzuführen, daß beide dieselben Themata von demselben Standpunkte aus behandelten. Auch Jeffries, der Sohn eines armen englischen Farmers, war von Kindheit an ungesellig und von einem krankhaften Hange zur Einsamkeit beseelt. Unter den Kindern seines Dorfes besaß

Empfohlene Zitierweise:
Karl Knortz: Ein amerikanischer Diogenes (Henry D. Thoreau). Verlagsanstalt und Druckerei A.-G., Hamburg 1899, Seite 30. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Knortz-Ein_amerikanischer_Diogenes_(Henry_D.Thoreau).djvu/30&oldid=- (Version vom 1.8.2018)