Seite:Nietzsche's Werke, VIII.djvu/437

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Friedrich Nietzsche: Nietzsche's Werke, Band VIII

Und jüngst noch so stolz,
auf allen Stelzen deines Stolzes!

85
Jüngst noch der Einsiedler ohne Gott,

der Zweisiedler mit dem Teufel,
der scharlachne Prinz jedes Übermuths!…

Jetzt —
zwischen zwei Nichtse

90
eingekrümmt,

ein Fragezeichen,
ein müdes Räthsel —
ein Räthsel für Raubvögel

— sie werden dich schon „lösen“,

95
sie hungern schon nach deiner „Lösung“,

sie flattern schon um dich, ihr Räthsel,
um dich, Gehenkter!…
Oh Zarathustra!…
Selbstkenner!…

100
Selbsthenker!…




Empfohlene Zitierweise:
Friedrich Nietzsche: Nietzsche's Werke, Band VIII. C.G. Naumann, Leipzig 1906, Seite 424. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Nietzsche%27s_Werke,_VIII.djvu/437&oldid=- (Version vom 1.8.2018)