Seite:OAB Sulz.djvu/031

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

sich im Durchschnitt des Landes wie 1000 : 1040 stellt. Nach dem Ergebniß der am 3. Dezbr. 1858 vorgenommenen Bevölkerungsaufnahme vertheilte sich die Bevölkerung nach Altersklassen folgendermaßen:

unter 7 Jahren   1253 1359 von 40–59 J. 1719 1941
von 07–14 J. 1525 1562 60–79 0676 0591
14–24 1674 2122 80 u. darüber 0040 0014
25–39 1528 1961   8.415 9550

In die Altersklasse bis zum 25. Jahre gehörten hiernach zusammen 9495 Personen von der ortsanwesenden Bevölkerung; sie bilden somit ca. 53% der ganzen Bevölkerung. Die schulpflichtige Jugend von 7–13 Jahren (incl.) zählte 3087 ortsanwesende Personen oder 17% und auf das höhere Alter von 80 Jahren und darüber kamen 54 Personen oder 3/10% der ortsanwesenden Bevölkerung.

Am 3. Dez. 1861 zählte man bei 3922 ortsanwesenden Familien 18129 Einwohner, nämlich 8502 männl. und 9627 weibl., worunter 2791 männl. und 2912 weibl. unter 14 Jahren und 5711 männl. und 6715 weibl. über 14 Jahr.

Im Jahre 1820 zählte man an Ortsangehörigen unter 14 Jahren 2634 männl. und 2762 weibl., über 14 Jahre 5668 weibl. und 5658 männl.; unter letzteren waren alt: 14–18 J. 679, 18–25 J. 974, 25–40 J. 1805, 40–60 J. 1602, über 60 J. 628.

Im Jahre 1858 kamen auf 100 männl. Ortsanwesende 113,2 weibl. Einwohner; ferner waren unter 100 Einwohner 68,9 über 14 Jahr alt.

Familienstand. Es wurden im Bezirk gezählt 1861: 5661 Verehlichte, 1085 Verehlichte (worunter 665 Wittwen), 18 Geschiedene (worunter 11 weibl. Geschlechts) und ferner 9289 Unverehlichte unter und 2076 Unverehlichte über 25 Jahr. Darunter waren 53 Ausländer (und zwar 27 männl. Geschlechts).

Blinde wurden 7 männl. und 2 weibl., Taubstumme 23 männl. und 2 weibl., Blödsinnige 17 männl. und 22 weibl. und Irrsinnige 3 männl. und 8 weibl. gezählt.

1. Nov. 1833 3. Dec. 1858
Verehlichte 6126 5479
Wittwer 371 412
Wittwen 471 688
Geschiedene 16 12
Unverehlichte u. Kinder 12.179 11.374
19.166 17.965

Die Zahl der Ehen betrug im Jahre 1832: 3062 und im Jahre 1858: 2710. Eine Übersicht der in den Jahren 1838/57 abgeschlossenen Ehen enthält die nachstehende Tabelle:

Empfohlene Zitierweise:
Karl Eduard Paulus: Beschreibung des Oberamts Sulz. Karl Aue, Stuttgart 1863, Seite 031. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:OAB_Sulz.djvu/031&oldid=- (Version vom 1.8.2018)