Seite:PhiloSobrGermanAdler.djvu/2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Philon: Über die Nüchternheit (De sobrietate) übersetzt von Maximilian Adler

    • 1. Mit dem Ausdrucke νεώτερος ist kein Alter, sondern die typische νεωτεροποιία gemeint. § 6.
    • 2. In der Bibel werden nämlich oft ältere Leute νέοι und junge πρεσβύτεροι genannt. § 7–29.
      • a) Von Jugendlichkeit redet sie mit Rücksicht auf seelische Eigenschaften, und nicht auf die Zahl der Jahre. § 8–16.
      • So heißt
        • α) der schon zwanzigjährige Ismael παιδίον, § 8. 9.
        • β) das umstürzlerische Volk τέκνα, § 10. 11.
        • γ) Rachel „jünger“ als Lea, § 12.
        • δ) Joseph „jung“ und „der Jüngste“. § 12–15.
      • b) Hingegen bezeichnet πρεσβύτερος nicht immer den Bejahrten, sondern den Ehrwürdigen. § 16–20.
        • α) Abraham, der unter den Patriarchen die wenigsten Jahre zählt, wird πρεσβύτερος geheißen. § 17. 18.
        • β) Die 70 „Ältesten“ werden nicht nur wegen ihres Lebensalters, sondern wegen ihres Charakters von Moses ausgewählt. § 19. 20.
      • c) In einer Gesetzesvorschrift (Deut. 21, 15–17) findet sich sowohl νεώτερος wie πρεσβύτερος in dem eben besprochenen Sinne gebraucht § 21–25.
      • d) In dieselbe Richtung weist die allegorische Auffassung der biblischen Gestalten
        • α) Jakob und Esau, § 26 und
        • β) Manasse und Ephraim. § 27–29.

B. Wem gilt Noahs Fluch (Gen. 9, 25)? § 30–50.

  • I. Scheinbar nicht seinem Sohne Cham, sondern seinem Enkel Chanaan, der nichts verbrochen zu haben scheint. § 31. 32.
  • II. Worin besteht der Fehltritt Chanaans? § 33–47.
    • 1. Eine Eigenschaft oder potentielle Fähigkeit bei Künstlern und Gewerbetreibenden ist zu unterscheiden von ihrer Betätigung. § 34–37.
    • 2. Der gleiche Unterschied gilt in der Ethik. § 38–43.
      • a) Eine Tugend im Ruhezustande ist von der betätigten verschieden; § 38–41.
      • b) ein bloß in der Anlage vorhandenes Laster ist etwas anderes als das sich auswirkende. § 42. 43.
    • 3. Diese dialektische Feststellung auf Cham und Chanaan anzuwenden, erlaubt die Bedeutung ihrer Namen. § 44. 45.
Empfohlene Zitierweise:
Philon: Über die Nüchternheit (De sobrietate) übersetzt von Maximilian Adler. H. & M. Marcus, Breslau 1929, Seite 77. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:PhiloSobrGermanAdler.djvu/2&oldid=- (Version vom 5.7.2016)