Seite:Ramdohr-Venus Urania-Band 3.2.djvu/359

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Verbesserungen zur zweyten Abtheilung des dritten Bandes.

Seite 005 Zeile 05 von unten: gedacht für gehabt.
- 005 - 03  - -  gehabt für gedacht.
- 006 - 04 von oben: hinein für ein.
- 007 - 15  - -  Abi für Abu.
- 010 in der letzten Zeile der Note: Asiaticae für Arabicae.
- 017 - 02 von oben: und für um.
- 040 - 09  - -  muß hinter Verdachte ein (,) gesetzt werden.
- 047 - 01 muß das (,) hinter Tons wegfallen.
- 050 - 11 muß hinter sondern das Wort sogar eingeschaltet werden.
- 055 - 09 von unten: ahnet statt ahndet.
- 083 letzte Zeile der Note: S. 20 für 29.
- 090 - 06 von unten: Montagnagout für Montagnogout.
- 101 - 12 von unten: zuschrieben für zuschieben.
- 103 - 08 von oben: gehören die Nahmen von Granet bis Fiquieras u. a. m. in eine Note, Nr. 44.
- 103 - 14 von oben: eben so die Nahmen Sordel bis Marsan in eine Note Nr. 45.
- 105 - 12 von oben: nach für noch.
- 108 in der vorletzten Zeile der Note: treizieme für troisieme.
- 117 - 07 von unten muß es heißen: Josuas Posaune und Gideons Schwert.
- 124 - 05 von oben: Holzscheit für Holzschnitt.
- 126 - 16  - -  Roloaster für Roboaster.
- 126 in der Note 70: Holzscheit für Holzschnitt.
- 128 - 09 von oben: Monmouth für Monmuth.
- 129 - 08  - -  muß hinter schrecklichster ein (,) stehen.
- 130 - 03 von unten: verliebte für geliebte.
- 133 - 13 von oben: le für de.
- 155 - 15  - -  und am wenigsten in jedem, den etc.
- 165 in der Note 5: nobilitate für nobititate und Eminentia für Emnientia.