Seite:Touren-Buch von Estland mit Fortführung der Touren bis in die Städte Nord-Livlands.pdf/4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Vorwort




Der ungeahnte Aufschwung, den das Tourenfahren durch die technischen Vervollkommnungen des Fahrrades in neuerer Zeit genommen, hat in der ganzen Welt eine Fülle von Tourenbüchern gezeitigt und die beifällige Aufnahme, die diese in allen interessierten Kreisen gefunden, – erwiesen, dass sie einem wirklichen Bedürfnisse entsprachen.

Mit der Herausgabe dieses Büchleins bezwecken wir, dem auch bei uns bereits empfundenen Mangel nach einem Führer durch Estland abzuhelfen, die Touristen von den meist unrichtigen Angaben der Landbevölkerung unabhängig zu machen und ihnen das Notwendige an Auskünften, deren sie auf der Tour bedürfen, zu bieten. – Wir bringen daher Beschreibungen sämtlicher Poststrassen und der für die Touristen hauptsächlich in Betracht kommenden Verbindungswege Estlands, nennen die Ortschaften und Güter an denselben und an den Wegabzweigungen und notieren die estnischen Ortsnamen, die Entfernungen,