Seite:Verzeichniß Kunstwerke Sächsische Kunstakademie 1822.pdf/45

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Kreide auf braunes Papier gezeichnet, von Fr. Aug. Zimmermann, aus Roßwein.

474 Ein Knochenkopf, nach Matthäi, Kreidezeichnung, auf farbiges Papier, von Franz Maxim. Borckmann.

475 Ein alter männlicher Kopf, nach Grassi, Kreidezeichnung auf farbiges Papier, von dems.

476 Einige Hände, nach Matthäi, gezeichnet von Carl Heinrich Beichling.

477 Ein halber Akt, nach Matthäi, Kreidezeichnung auf farbiges Papier, von dems.

478 Eine Gruppe Köpfe, nach Grassi, Kreidezeichnung auf gefärbtes Papier, von Heinrich Kramsta, aus Freyburg in Schlesien.

479 Ein Knochenkopf, nach Matthäi, Kreidezeichnung, von Fr. W. Wolff.

480 Ein weiblicher Kopf, nach Matthäi, von dems.

481 Zwei Raphaelische Köpfe, nach Grassi, getuscht von C. Adolph Kaiser.

482 Eine Gruppe aus der Schlacht des Constantin, nach Grassi, Kreidezeichnung auf farbiges Papier, von Carl Gottlob Scholze aus Meißen.

483 Ein Kopf nach Grassi, Kreidezeichnung auf farbiges Papier, von demselben.

484 Ein Akt, nach Grassi, Kreidezeichnung auf farbig. Papier, von F. Grünewald, aus Großenh.

485 Ein sitzender Akt nach Casanova, Kreidezeichnung