Seite:Weinek Mond-Atlas X.djvu/1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Photographischer
MOND-ATLAS
vornehmlich
auf Grund von focalen Negativen der LICK-STERNWARTE
im Massstabe eines Monddurchmessers von 10 Fuss
ausgeführt von
Professor LADISLAUS WEINEK, Ph. Dr., Sc. Dr.,
Director der k. k. Sternwarte in Prag.


HEFT X.
(Tafel 181–200 in Lichtdruck.)


INHALT:

181. Clavius (I, Paris). 182. Clavius (II, Paris). 183. Apenninus: N (I, Paris). 184. Apenninus: N (II, L. O.). 185. Copernicus (I, Paris). 186. Copernicus (II, Paris). 187. Neander (I, L. O.). 188. Neander (II, L. O.). 189. Guttemberg, Goclenius, Colombo (I, L. O.). 190. Guttemberg, Goclenius, Colombo (II, L. O.). 191. Menelaus (I, Paris). 192. Menelaus, Bessel (II, L. O.). 193. Doppelmayer, Vitello (I, L. O.). 194. Doppelmayer, Vitello (II, L. O.). 195. Hevel, Cavalerius (I, L. O.). 196. Hevel, Cavalerius (II, L. O.). 197. Grimaldi, Riccioli (I, L. O.). 198. Grimaldi, Riccioli (II, L. O.). 199. Barrow, Timaeus, Archytas (I, Paris). 200. Anaxagoras, Timaeus, Fontenelle (II, L. O.).


Die Herausgabe wurde durch eine namhafte Spende von Miss CATHERINE W. BRUCE in New-York unterstützt.

VERLAG VON CARL BELLMANN IN PRAG.
November 1900.


Empfohlene Zitierweise:
Ladislaus Weinek: Photographischer Mond-Atlas (Heft X). Carl Bellmann, Prag 1900, Seite Ξ. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Weinek_Mond-Atlas_X.djvu/1&oldid=- (Version vom 1.8.2018)