Seite:Wilhelm Löhe - Gutachten in Sachen Abendmahlsgemeinschaft.pdf/23

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

einem Dimissorium ihres Pfarrers zu anderen Altären zu gehen, an denen sie keine Abendmahlsmengerei zu befahren hatten. Was aber nun? Sollen die Menschen, denen das Sakrament Kern und Stern ihres Erdenlebens geworden ist, sich nach verschwundener Hoffnung auf Beßerung auf ein lebenslängliches crede et manducasti einrichten, oder immerfort bis in ihre alten Tage hinein nach dem Hochgenuß der sakramentlichen Feier wallen gehen? Oder sollen sie es machen, wie es hie und da etliche gemacht haben; sollen sie kampfesmüde, wartensmüde die Ueberzeugung und Ueberzeugungstreue fahren laßen, und sich, ohne ihr früheres Verhalten zu tadeln oder tadeln zu können, also ohne Reue, den von ihnen gemiedenen Pfarrern und Gemeinden anschließen und mit dem Haufen fortan ohne weitere Berücksichtigung aller Abendmahlszucht zu Gottes Tisch gehen? Da geschiehts vielleicht mit einer Resignation des Ingrimms, mit einem Gefühle der Abtrünnigkeit, so daß sie die erste Richtung verlaßen, und sich zu einer begeben, vor der sie dennoch keine Achtung haben. Vielleicht werden sie dann, wie man des bereits Beispiele hat, in dem Jammer und in der Verzweiflung geradezu Weltmenschen, die mit hellem Hohn über ihre erste und zweite Richtung ihren hungernden Seelen die Träber dieser Welt zu freßen geben, weil sie die Speise und den Trank des ewigen Lebens nicht wie sie wollten, bekommen konnten. Indem sie zu einer von dem HErrn verbotenen Abendmahlsgemeinschaft verzweifelnd griffen, wurden sie von dem Geiste der Verzweiflung noch weiter fortgerißen, bis zur Gemeinschaft der Welt und des Teufels. Sollen wir das dulden, liebe Brüder, und unsere eigene Diaspora unberathen laßen? Der HErr möge denen verzeihen, die lieber mit Reformierten und Unierten Gemeinschaft

Empfohlene Zitierweise:
Wilhelm Löhe: Gutachten in Sachen der Abendmahlsgemeinschaft. Verlag der C.H. Beck’schen Buchhandlung, Nördlingen 1863, Seite 23. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Wilhelm_L%C3%B6he_-_Gutachten_in_Sachen_Abendmahlsgemeinschaft.pdf/23&oldid=- (Version vom 1.8.2018)