Si ṕſent alle ſvnder ſtrit

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Der von Gliers
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Si ṕſent alle ſvnder ſtrit
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 67v und UB Heidelberg 68r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. bis 14. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg und UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Si prisent alle svnder strit mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[67v]

Si ṕſent alle ſvnder ſtrit·
den ſvmer mit den blůmē rot·
vn̄ hant des winters ane ſtrit·
ſi iehent es habe gemachet tot·
vil vogelline in ſiner zit·
ſwc ir genas dc wc mit not·

Nv iſt der wint̾ alſe kalt·
vō vns geſcheiden· ſihe ich wol·
gerichet lǒbes iſt der walt·
vil ſvͤſſes ſanges iſt er vol·
mit blv̊mē varwē manicvalt·
dú heide ſtet als ſi da ſol·

Jſt iemā der ân herzeleit·
lebt was der froͤiden ſiht·
ſich hant dú zit ſo wol geleit·
dc al dú welt genadē giht·
min trǒme gote ſin geſeit·
ich wēne deſt an mir enwiht·

Was ſinge ich tvmber vō der zit·
dú mir ſo kleine froͤide git·
mir ſint die blv̊mē vn̄ der kle·
alſam der rife vn̄ ǒch der ſne·
geliche liebe tv̊nt ſi mir·
ſich mīne das habe ich vō dir·

were ich ein vngeduldig man·
ſo meniger der niht lidē kan·
ich wert voꝛ mengen iaren tot·
ſvs lide ich kvmberliche not·
mit zúhtē vn̄ tv̊n dc ſo·
dc ich an dem ende w̾de w̾de vꝛo·

Nv wil ich klagē minv́ leit·
not vn̄ al die ſw̾e· die ich han·
Mir wart vō mīnen voꝛgeſeit·
wie ſi habe v̾derbet mengen man·
den ſi mit kreftē vber lůt·
vn̄ dc ir weiſ got niemen tv̊t·
ſo rehte der mit ſelekeit·
vō ir geſcheide ân herzeleit·

der mīne dienen iſt ein not·
die man wund̾ kûme tragē mag·
dvrh ſi lidet menig̾ not·
der ir doch mit h̾ze trúwe pflag·
ſam t́ſtan der mich rúwen mv̊s·
ſwie mir der rúwe niemer bv̊s·
w̾de ſam tet pýramvs·
vn̄ ǒch der kúſche ýpolitus·

Was hvlfen alle die gezelt·
die noh ie der minne ſw̾t erſlv̊g·
es was ſo maniger erwelter helt·
dc ich mv̊t vf mīne nie getrůg·
vn̄ ich· mich tvmbē des bewag·
ine wolde niem̾ ganzen tag·
minnē dienſtes ſin gereit·
nv ſtet es anders deſt mir leit·

Jch ſwīme an ein ze w̾es zil·
vn̄ halde ein gar v̾loꝛnes ſpil·
Fúr reht geſchiht mir gros gewalt·
des iſt min rúwe manicvalt·
ine bin ſo alt der iare niht·
ſo mā mich gra des hares ſiht·

Mir iſt der mv̊t v̾ſeret ſo·
dc man mich niemer rehte fro·
gebaren ſiht wan ſam der tůt·
der niht erwern mag ſin gůt·
ane flehē wan fuͤre ims hin·
der lachet hervs vn̄ grînet hin in·

Alſe ſelcher ſmiere ſiht man vil·
vō minem mvnde ſvnders h̾zen gir·
Ich tůn iv deſ ich niht enwil·
vn̄ ſwas ich h̾ze froͤide enbir·
mīne dc haſt dv getan·
dvne wolteſt mich erlā·
ich enmvͤſe haben wan·
da es niemer kan vervan·

Jch han verkvnnet troſteſ mich·
gedinges bin ich woꝛden arn·
ſw̾ iemer mvge der troͤſte ſich·
ich mv̊s ze trůbenhuſen varn·
da erkennēt alle min gemach·
min beſte rat iſt we vn̄ ach·
welch bꝛůder moꝛt er an mir rach·
der mich in diſen kvmber trach·

dc div minne dc ſi ſi·
vō mir v̾waſin iemer me·
wan lie ſi mich ir dienſtes vꝛi·
als ich doch was geweſen ê·
minv́ iar an diſiv zit·
es iſt ein iemerlicher ſtrit·
der niht anders troſtes git·
wā danne an dem ende tot gelit·

Nv bit ich got dc er min not·
bedenke dc ich niht den tot·
genem dvr alſe ſelche tat·
mir ſelbē wil ich einen rat·
geben het ichs ê getan·
ich hete noh ze liebe wan·

Das iſt ſit ich bekv́mbert bin·
dc ich den lib vn̄ ǒch den ſin·
twīge ſwer dc beſte tv̊t·
vn̄ niht zevalſche ſtet ſin mv̊t·
dc ich des neme gůte war·
vn̄ als er vert dc ich ſo var·

vn̄ tv̊n ich [68r] dc ſo weis ich wol·
dc mir gelinget ſwar ich wil·
warvmbe niht wand es ſo ſol·
wol tv̊nder lúte iſt niht ze vil·
wes engvlte ich armer dan·
wirde ich ein rehttv̊nder man·
ich ſol vō ſchuldn hvlde han·

Doch iſt eſ leider ſo gewant·
dc menger mit vil gůter tat·
heiles lon noch nie bevant·
vn̄ iender gv̊t gelúke hat·
dem dv́ ſchāde hulden giht·
owe dc dc iemen ſiht·
alde es ſo rehte vil geſchiht·

Seldebernden heil verbirt·
dem ie ſin trúwe zvht gebar·
mengem vngelonet wirt·
des lib noch ie was ſchanden bar·
dc zeget manigen gv̊ten mv̊t·
owe ſo geſchiht dem gůt·
der niemer rehte wol getůt·

doch râte ich eime gv̊ten man·
er habe ſich niht ſere daran·
wir mvͤſſen doch vō ſchvldē iehen·
vn̄ han ǒch ſelbe wol geſehen·
ſwer ſin ding reht ane vie·
dc es im dike wol ergie·

Wan vindet lihte der ein teil·
dien niemer wil gevolgen heil·
ſo hilfet ſi doch zaller ſtunt·
ſwanne ſpꝛichet al der w̾lte mvnt·
owe dc mit gv̊ter tat·
der man niht gelúkes hat·

Minne dir ſi voꝛ geſeit·
wie heil gelúke ſelde tůt·
La dir iemer weſen leit·
ſoldeſt es iender han behv̊t·
ſit ane dich niemen ſi gemeit·
weſen mac ſo ſol din mv̊t·
dien beſten loneſ ſin gereit·
vn̄ niht den andern alſe gv̊t·

An dine genade wil ich mich·
ergeben vn̄ ſi alles hin·
ſwa dv ie geſvndoſt dich·
v̾gib mir mīnē argē ſin·
vn̄ ǒch dú woꝛt· la dē gerich·
ich weis wol dc ich ſchuldig bin·
ſwc dv gebúteſt dc wil ich·
leiſten iem̾ vf gewī·

Von dir enſol ich noch enmac·
noch ǒch enwil dc iſt eht war·
Ich han erſtandē dc din ſlag·
tv̊t kindes hǒbt grawú har·
halden dc ich mich bewag·
ine wolde niemer minú iar·
dir gedienē gantzē tag·
dc rúwet mich ich bin es clar·

Daran gedenke des iſt zit·
ein man ſol lâſſē ſinen ſtrit·
wider den deſt ere getan·
der ſine wer het gar verlan·
ein man iſt tvſent manne her·
die alle wen ſin âne wer·

Alſvs ſi ǒch min wer v̾lan·
ich wil zeinr anderre rede van·
ich mag ǒch d̾ v̾geſſen niht·
vō der mir diſú not geſchiht·
dc iſt dú liebe frowe min·
von der ſol nv dú rede ſin·