Sonderbarer Ehrgeiz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Johann Christoph Friedrich Haug
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Sonderbarer Ehrgeiz
Untertitel:
aus: Taschenbuch von der Donau. Auf das Jahr 1824, S. 207
Herausgeber: Ludwig Neuffer
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1823
Verlag: Stettinische Buchhandlung
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Ulm
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Exemplar der HAAB Weimar auf Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite
[207]

Sonderbarer Ehrgeiz.

Stolz ließ Napoleon publiciren:
„Wenn Sie nicht heute kapituliren,
So laß’ ich morgen Sevilla – rasiren!“ –
Ein Bürger lachte: Mich wundert’s doch:

5
Der Kaiser will zu den neuen und alten,

Zu vielen Titeln den eig’nen noch
Als „Barbier de Seville“ erhalten.

 Haug.