Sponsel Grünes Gewölbe Band 2/Tafel 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tafel 1 Das Grüne Gewölbe: eine Auswahl von Meisterwerken in vier Bänden. Band 2 (1928) von Jean Louis Sponsel
Tafel 2
Tafel 3
  Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
[Ξ]
TAFEL 2
TRINKSCHALE DES ZAREN IWAN DES SCHRECKLICHEN
[Ξ]
Sponsel Grünes Gewölbe Band 2 Tafel 02.jpg

[154] Goldene Trinkschale mit flachem Angriff von ovaler Form mit ausgeschweiften Seiten, wodurch die Spitze und das Ende mit dem Angriff erhöht werden (russisches Gefäß, Koffsch genannt). Die Spitze ist beiderseits und das Ende mit dem Angriff oben mit je einer goldenen gravierten und mit Niello ausgefüllten Zierplatte belegt, deren Maureskenornament von einem größeren ausgestochenen Linienzug überlagert ist, während die niellierten Blumen und Blätter keine solche Gravierung haben. Auf dieser Zierplatte sind buckelförmig nachgeschliffene Saphire in Kastenfassungen aufgesetzt, die Zierplatte am Angriff hat außerdem noch den Rand mit einer Reihe von Perlen und Goldkörnern besetzt. Im Innern des Bodens ist eine gewölbte runde Platte mit dem russischen Doppeladler in Niello aufgelegt und unten enthält der Boden auf sechs Zeilen in cyrillischen Charakteren den Namen und Titel des Zaren Iwan Wassiljewitsch, 1533–1584, des Schrecklichen. – Ferner sind außen um den Rand des Gefäßes in gleichen Schriftzügen und gleicher Technik zwei Zeilen einer Inschrift angeordnet, diese besagen, daß die Schale auf Befehl des Herrschers, aus dem Golde der 1563 eingenommenen Stadt Pólozk gemacht worden sei. Geschenk des Zaren Peter des Großen an Kurfürst und König August den Starken. (Gewicht 1030 g, 12,5 : 23 : 14 – IV. 43.)