Stammbuch berümpter Fürsten, Graffen vnnd Herren Geschlechter:Seite 103

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
<<<Vorherige Seite Stammbuch Oder Erzölung aller namhaffter vnd inn Teütschen Historien berümpter Fürsten, Graffen, vnnd Herren Geschlechter Nächste Seite>>>
Hoppenrod Stammbuch 103.jpg
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.



 
 
 
 
 
 
A
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Heinrich / Graff zuo Wethin.
 
 
 
Otto / von disem kommen die Hertzogen zuo Sachsen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vlrich
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Otto / diser ward Bischoff zuo Minden. Metrop. lib. 10. cap. 25.
 
 
 
Heinrich / Graff zuo Wethin. Da diser starb / kam die Herrschafft ans Stifft Magdeburg.
 
 
 

Anno 1377 hat dise herrschafft Bischoff Albrecht von Sternberg / da er das Bisthumb verließ / vom Stifft verkaufft / für sechshundert Marck. Annal. Magde.

Jetzunder habens jnnen die Krosicker / so die im Winckel genant werden / vnd darnach die herrn / so das hauß Rotenburg besitzen.

Das Wappen schreibt Brot. in. Chro. Merse. lib. 1. cap. 12. sol ein Roter Adler im güldenen felde gewesen sein.

Winsenburg / Eine Graffschafft ligt im Stifft Hildeßheim.

Anno 937 ist Graff Heinrich zuo der Winsenburg mit auff dem Thurnier zuo Magdeburg gewesen.

Anno 1116 war eine grosse zwiespalt vmb das Bisthumb Münster / denn die Stifftgenossen wehlethen einen genant Burckhart / Keyser Heinrich gab endlich auch seinen Consens darzuo. Aber als der krieg angieng zwischen dem Keyser vnd Sachsen / wurde diser Bischoff entsatzt / vnd Dieterich von Winsenburg angenommen / Da nuon der Keyser wider inn Sachsen kam / entsatzt er diesen Dieterich / vnd nam Burckhart wider an / das weret so lange biß das Burckhart auff dem wege nach Constantinopel / dahin jn der Keyser geschickt / stirbt / da würt Dieterich wider eingesetzt von Lothario / vnd des Bischoffs bruoder dem Graffen zuor Winsenburg / vnd das geschah mit gewalt / sindemal die Stifftgenossen jme gantz zuo wider waren. Metrop. lib. 6. cap. 9.

Des obgenannten Bischoffs brueder seind gewesen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hermannus /
 
 
 
Heinricus / auch Graff zuo Aslo oder Daslo wie Crantz sagt in Saxo. lib. 6. cap. 18. vnnd Metrop. lib. 6. cap. 13.