Uil lieb̾ ſvmer ſwc ich ie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Rubin
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Uil lieb̾ ſvmer ſwc ich ie
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 170v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: ca. 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Uil lieber svmer swc ich ie mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[170v]

Uil lieb̾ ſvmer ſwc ich ie·
dich han gelobet vn̄ den dinen ſvͤzen vogel ſang·
dc vrumte mich leider anders nie·
wan alſe vil dc mich do der wint̾ niht betwang·
ſwc ich der vil liebē da her gedienet han·
wie kleine ir dc zeherzen gie·
alſo hat mich betrǒgē eī mīneklicher wan·
nv triege eht dar in wilſ niht abe geſtan·

Wie gerne ich wunſchte wurde es war·
dc min ſang der vil reinē ſvͤzē wurde wert·
der ich da ſinge minú iar·
vn̄ ǒch ſo rehte lange ir lones han gegert·
mīne ſvnder wider mīne zwiſchen zwein·
dc heiſſe ich niht gemīnet gar·
mī langes ia dc wc ie d̾ vil liebē nein·
ſwie doh ir gvͤte ie vúr ir h̾te ſchein·