Victor Hadwiger

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Victor Hadwiger
Victor Hadwiger
[[Bild:|220px]]
Viktor Hadwiger
* 6. Dezember 1878 in Prag
† 4. Oktober 1911 in Berlin
Schriftsteller des Expressionismus
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118719793
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Gedichte, Pierson, Dresden 1900
  • Ich bin, Meyer, Leipzig 1903
  • Der Empfangstag, Novelle, 1911
  • Abraham Abt, Roman, A. R. Meyer Verlag, Berlin 1912
  • Wenn unter uns ein Wandrer ist, Gedichte, A. R. Meyer Verlag, Berin 1912
  • Der Tod und der Goldfisch, H. F. S. Bachmair Verlag, München 1913
  • Il Pantegan, Axel Juncker Verlag, Berlin 1919
  • Des tragischen Affen Jogo Liebe und Hochzeit, Tragikomische Geschichte, Axel Juncker Verlag, Berlin 1920
  • Blanche. Fünf Kapitel einer Liebesgeschichte, Axel Juncker Verlag, Berlin 1922


Mitwirkung an:

  • Führer durch die moderne Literatur. 300 Würdigungen der hervorragendsten Schriftsteller unserer Zeit, hrsg. v. Hans Heinz Ewers unter Mitwirkung von Victor Hadwiger, Erich Mühsam und René Schickele, 1906. (Neuausgabe: Revonnah, Hannover 2006, ISBN 3-934818-23-4), Beispiel: Porträt Liliencrons

Neuere Ausgaben[Bearbeiten]

  • Il Pantegan. Abraham Abt. Prosa. Hrsg. von Hartmut Geerken. (= Frühe Texte der Moderne). edition text+kritik, München 1984, ISBN 3-88377-172-4

Literatur[Bearbeiten]