Wîſſe rote roſen blawe blv̊mē gruͤne gras

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Der von Johansdorf
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Wîſſe rote roſen blawe blv̊mē gruͤne gras
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 180v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 12. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Wîsse rote rosen blawe blv̊men gruͤne gras mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[180v]

Wîſſe rote roſen blawe blv̊mē gruͤne gras·
bꝛune gel aber rot darzů deſ klewes blat·
vō dirre varwe vnder einer linden was·
ein ſchoͤner ſlat·
dar vffe ſv̄gen vogele·
dc wc ein ſchoͤnv́ ſtat·
kvrz gewahſen bi ein ander ſtůnt es ſchone·
noch gedinge ich der ich vil gedienet han das ſi mir lone·

Es iſt manig wile dc ich niht vō froͤidē ſanc·
vn̄ enweis ioch niht rehte weſ ich mich frǒwen mac·
dc ich der gv̊tē niht ſach des dvnket mich vil lanc·
doch fúrhte ich ſine gewūne noch nie nach mir langen tac·
ich ſol zemâſſe lachē vnz ich ir genade erkenne·
als ich danne ervinde wies alles ſtat da nach lache ich dēne·