Wachet auff rufft vns die Stimme

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Textdaten
Autor: Philipp Nicolai
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Wachet auff rufft vns die Stimme
Untertitel:
aus: Freudenspiegel deß ewigen Lebens, Frankfurt, 1599, S. 412-413.
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1599
Verlag: Vorlage:none
Drucker: Johann Spies
Erscheinungsort: Frankfurt a.M.
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: MDZ München Scans auf commons
Kurzbeschreibung:
Kirchenlied, GL 110, EG 147, F&L 287
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Freudenspiegel deß ewigen Lebens 412.jpg
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[412]
Ein anders von der Stimm zu Mitter-
nacht / vnd von den klugen Jungfrauwen / die
jhrem himmlischen Bräutigam be-
gegnen / Matth. 25.
D. Philippus Nicolai.
I.

     WAchet auff / rufft vns die Stimme /
Der Wächter sehr hoch auff der Zinnen /
          Wach auff du Statt Jerusalem.
Mitternacht heißt diese Stunde /

5
Sie ruffen vns mit hellem Munde /

     Wo seydt jhr klugen Jungfrauwen?
Wolauff / der Bräutgam kompt /
Steht auff / die Lampen nimpt /
          Halleluia.

10
     Macht euch bereit / Zu der Hochzeit /

Ihr müsset jhm entgegen gehn.

II.

     Zion hört die Wächter singen /

[413]
Das Hertz thut jhr von Frewden springen /

          Sie wachet vnd steht eilend auff:

15
Ihr Freund kompt vom Himmel prächtig /

Von Gnaden starck / von Warheit mächtig:
          Ihr Liecht wirdt hell / jhr Stern geht auff.
     Nu komm du werthe Kron /
     HErr Jesu Gottes Sohn /

20
          Hosianna.

     Wir folgen all zum Frewden Saal /
Vnd halten mit das Abendmal.

III.

          Gloria sey dir gesungen /
Mit Menschen vnd mit Englischen Zungen /

25
          Mit Harpffen vnd mit Cymbaln schön:

Von zwölff Perlen sind die Pforten
An deiner Statt / wir sind Consorten
          Der Engeln hoch vmb deinen Thron /
     Kein Aug hat je gespürt /

30
     Kein Ohr hat mehr gehört /

          Solche Freuwde.
     Deß sind wir fro / jo / jo
Ewig in dulci iubilo.