Philipp Nicolai

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Philipp Nicolai
Philipp Nicolai
[[Bild:|220px]]
* 10. August 1556 in Mengeringhausen
† 26. Oktober 1608 in Hamburg
lutherischer Prediger und Kirchenlieddichter
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11873475X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Kurzer Bericht von der Calvinischen Religion, Frankfurt a. M., 1597, MDZ München
  • Historia deß Reichs Christi, Das ist: Gründtliche Beschreibung der wundersammen Erweiterung seltzamen Glücks und gewisser bestimpter Zeit der Kirchen Christi im Neuwen Testament, Franckfurt a. M., Spies, 1598. MDZ München
  • Von Christo Jesu dem Bawm des Lebens vnd seinen edlen Früchten, Eine Christliche Predigt vber die Wort des Herren. Hose. 14. Ich wil sein wie ein grünende Tanne, Lüneburgk, Hamburg, 1607. MDZ München

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Louis Friedrich Christian Curtze: D. Philipp Nicolai's Leben und Lieder, Halle, Fricke, 1859. MDZ München
  • Rudolf Rocholl: Das Leben Philipp Nicolai's weil. Pfarrherrn zu Wildungen, Unna und Hamburg, Berlin, Schlawitz, 1860. MDZ München
  • Hans Hinrich Wendt: Dr. Philipp Nicolai, Erscheinungsort: Hamburg, Nolte & Köhler, 1859. MDZ München