Wilhelm Frels

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wilhelm Frels
[[Bild:|220px|Wilhelm Frels]]
[[Bild:|220px]]
Wilhelm Gustav Adolf Frels
* 12. Juni 1886 in Schwerin
† 11. März 1942 in Leipzig
deutscher Bibliothekar und Bibliograph
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116750723
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Bettina von Arnims Königsbuch. Ein Beitrag zur Geschichte ihres Lebens und ihrer Zeit. Inaugural-Dissertation zur Erlanung der Doktorwürde der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock vorgelegt von Wilhelm Frels. Schwerin i. M.: Buchdruckerei W. Sengebusch, 1912 Michigan-USA*, California-USA*
  • Die Titelaufnahme der buchhändlerischen Bibliographie. In: Zentralblatt für Bibliothekswesen. 33. Jahrgang (1916), S. 233–248 Michigan-USA*
  • Wird Peer Gynt begnadigt? In: Seemannskost. Leipzig: Gesellschaft der Freunde der Deutschen Bücherei, 1919, S. 33–42 Princeton-USA*
  • Das deutsche Drama 1913–1920. Statistisches aus der Deutschen Bücherei. In: Alere flammam. Leipzig: Gesellschaft der Freunde der Deutschen Bücherei, 1921, S. 38–50 Michigan-USA*

Sekundärliteratur[Bearbeiten]