Wilhelm Soltau

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wilhelm Soltau
[[Bild:|220px|Wilhelm Soltau]]
[[Bild:|220px]]
Georg Carsten Wilhelm Soltau
* 17. August 1846 in Hamburg
† 2. Januar 1924 in Ilshofen
deutscher Althistoriker und Gymnasiallehrer
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand August 2016)
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117475823
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Aufsätze[Bearbeiten]

  • Die römischen Laudationen und ihr Einfluß auf die Annalistik. In: Deutsche Zeitschrift für Geschichtswissenschaft. Neue Folge, Band 2 (1897/98), S. 105ff.
  • Die Diktatorenjahre. In: Philologus. Band 69 (1910), S. 551–565
  • Reiter, Ritter und Ritterstand in Rom. In: Zeitschrift für die österreichischen Gymnasien. Band 62 (1911), S. 385–404; 481–511; 577–90

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Willy Strehl: Grundriss der alten Geschichte und Quellenkunde. 2. vermehrte und verbesserte Auflage, 2 Bände, Breslau 1913–1914