Zedler:Braunschweig (Ergänzung)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste
fertig
<<<Vorheriger

Braunsbüttel

Nächster>>>

Braunschweig, das Herzogliche Haus

Band: 68 (1754), Spalte: 529. (Scan)

Braunschweig in Wikisource
Braunschweig in der Wikipedia
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für WP  
Literatur
* {{Zedler Online|68|Braunschweig, eine Handelsstadt|529|}}
Weblinks
{{Wikisource|Zedler:Braunschweig (Ergänzung)|Braunschweig, eine Handelsstadt|Artikel in [[Johann Heinrich Zedler|Zedlers’]] [[Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste|Universal-Lexicon]] (1754)}}
mit dem Scan von MDZ vergleichen  


Braunschweig, eine berühmte, grosse, und befestigte Handelsstadt in Niedersachsen, von der im IV B. p. 1136.

Von ihren Märkten und Messen, Handlung, etc. sehe man Ludovici Akademie der Kaufleute. Die Braunschweigische Wechsel-Ordnung vom 1 August 1715 stehet in Bohns wohlerfahrnem Kaufmanne Th. I, und in Siegels Corp. Jur. Cambial. Th. I.

Von den Rechts-Verfassungen dieser Lande giebt Gottfried Mascovs Notitia Juris & judiciorum Brunsuico-Luneburgicorum, Götting 1728, mehrere Nachricht.

Von der Stadt siehe auch Hempels Europ. Staatsrechts-Lex.

Und von den Braunschweigischen Müntzen handelt der Artickel: Müntze (Braunschweigische), im XXII B. p. 473.