Zedler:Hessen, Braunschweig-Wolfenbüttelisches Schloß

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste
fertig
<<<Vorheriger

Hessen

Nächster>>>

Hessen, adliches Geschlecht

Band: 12 (1735), Spalte: 1905. (Scan)

[[| in Wikisource]]
Hessen am Fallstein in der Wikipedia
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für WP  
Literatur
* {{Zedler Online|12|Hessen, Braunschweig-Wolfenbüttelisches Schloß|1905|}}
Weblinks
{{Wikisource|Zedler:Hessen, Braunschweig-Wolfenbüttelisches Schloß|Hessen, Braunschweig-Wolfenbüttelisches Schloß|Artikel in [[Johann Heinrich Zedler|Zedlers’]] [[Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste|Universal-Lexicon]] (1735)}}
mit dem Scan von MDZ vergleichen  


Hessen, ein Braunschweig-Wolfenbüttelisches Schloß, Amt-Haus und Flecken, 3. Meilen von Wolfenbüttel auf der Strasse nach Halberstadt hinter dem Hessen-Dam gelegen.

Herzog Henrich Julius hat ein Fürstlich Lust-Haus und sonderlich einen schönen Garten hier angelegt, welchen Joh. Royer, Hof-Gärtner, in einen besondern zu Braunschweig an. 1651. in 4. gedruckten Tractat, beschrieben.

Zeiller Reichs-Geogr. X. p. 1462. Itin. Germ. c. 5. p. 140 Contin I. c. 5. p. 84. c. 17. p. 207.