Zedler:PERPETUA POENA

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste
fertig
<<<Vorheriger

PERPETUA PECORA

Nächster>>>

PERPETUA RELEGATIO

Band: 27 (1741), Spalte: 535. (Scan)

[[{{{10}}}|{{{10}}} in Wikisource]]
[[w:{{{11}}}|{{{11}}} in der Wikipedia]]
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für WP  
Literatur
* {{Zedler Online|27|PERPETUA POENA|535|}}
Weblinks
{{Wikisource|Zedler:PERPETUA POENA|PERPETUA POENA|Artikel in [[Johann Heinrich Zedler|Zedlers’]] [[Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste|Universal-Lexicon]] (1741)}}
mit dem Scan von MDZ vergleichen  


PERPETUA POENA, wird in denen Rechten, und sonderlich in I. 8. §. quisquis. ff. de poen. eine solche Straffe genannt, die aus einer zeitigen in eine immerwährende und unaufhörliche verwandelt worden. Brissonius.