Zedler:Thurmann (Caspar) II

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste
korrigiert
<<<Vorheriger

Thurmann, (Caspar) I

Nächster>>>

Thurm zu Babel

Band: 43 (1745), Spalte: 1993. (Scan)

[[{{{10}}}|{{{10}}} in Wikisource]]
[[w:{{{11}}}|{{{11}}} in der Wikipedia]]
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für WP  
Literatur
* {{Zedler Online|43|Thurmann, (Caspar) II|1993|}}
Weblinks
{{Wikisource|Zedler:Thurmann (Caspar) II|Thurmann, (Caspar) II|Artikel in [[Johann Heinrich Zedler|Zedlers’]] [[Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste|Universal-Lexicon]] (1745)}}
mit dem Scan von MDZ vergleichen  


Thurmann, (Caspar) ein Rechtsgelehrter, war zu Rostick, den 7 August 1634 gebohren. Sein Vater hatte mit ihm gleichen Nahmen, siehe den vorher gehenden Artickel. Er promovirte im Jahr 1660 zu Basel in Licentiat, und 1666 zu Franckfurt abwesend in Doctor. Und an eben diesem Tage seiner Promotion hatte er auch in Rostock Hochzeit. Hierauf wurde er 1682 bey dem Hertzoge zu Sachsen-Lauenburg Hof- und Regierungs-Rath, erhielt aber nach desselben Tode seinen Abschied, und ließ sich zu Lübeck nieder. Von hier begab er sich nach Halle, und nachgehends nach Hamburg, allwo er den 4 December 1705 mit Tode abgieng. Er hat

  1. Einen Tractat von Wechseln,
  2. Bibliothecam Academicam s. Scripturam de Rebus & Juribus Academiarum, Doctorum, Eruditorum & universae rei literariae, Halle 1700. in 4.
  3. Bibliothecam Duellicam, ebend. 1700. in 4.
  4. Bibliothecam Canonicorum, ebend. 1701. in 4.
  5. Bibliothecam Salinariam, mercatoriam, mariticam & nauticam;
  6. Disp. de bona fide;
  7. Consilia & deductiones de licita actorum & responsorum juris impressione cet.

geschrieben. Er versprach auch eine Bibliothecam juridicam universalem heraus zu geben, worüber er schon viele Jahre beschäfftiget gewesen. Morhof hat sich davon viel versprochen; Herr Struv aber scheinet eben um deren Verlust nicht allzu sehr getrauert zu haben. Nova litter. German. Rostochium Literatum, p. 438. Struvens Biblioth. Juris, p. 2. Morhofs Polyh. L. I. c. i. n. 74.