Zusatzvertrag zum Handels- und Zollvertrage zwischen dem Deutschen Reiche und Belgien / Tarif A

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gesetzestext
korrigiert
Titel: Zusatzvertrag zum Handels- und Zollvertrage zwischen dem Deutschen Reiche und Belgien vom 6. Dezember 1891. / Tarif A.
Abkürzung:
Art:
Geltungsbereich:
Rechtsmaterie:
Fundstelle: Deutsches Reichsgesetzblatt Band 1905, Nr. 32, Seite 614 - 641
Fassung vom: 22. Juni 1905
Ursprungsfassung:
Bekanntmachung: 13. Juli 1905
Inkrafttreten:
Anmerkungen:
aus: {{{HERKUNFT}}}
Quelle: Scans auf Commons
Editionsrichtlinien zum Projekt
Tango style Wikipedia Icon.svg Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia
Bild
[[Bild:{{{BILD}}}|200px]]
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[Index:|Indexseite]]

[613]



Tarif A.
Zölle bei der Einfuhr nach Belgien.



Tarif A.
Droits à l’entrée en Belgique.


[614] [615]

Tarif A.
Zölle bei der Einfuhr nach Belgien.
Tarif A.
Droits à l’entrée en Belgique.
Nummer des zur Zeit des Vertragsabschlusses giltigen belgischen Zolltarifs Benennung der Gegenstände Eingangszoll Numéro du tarif des douanes belge en vigueur au moment de la conclusion du traité Désignation des marchandises Droits d’entrée
Maßstab Betrag Base Quotité
Fr. Fr.
aus 1 Stärke frei ex 1 Amidon Libre
aus 2 Tiere, lebende: ex 2 Animaux vivants:
Schafvieh: Espèce ovine:
Böcke, Mutterschafe und Hammel Stück 2 Béliers, brebis et moutons Tête 2
Lämmer Stück 1 Agneaux Tête 1
Geflügel frei Volailles Libres
3 Waffen frei 3 Armes Libres
aus 5 Bier in Fässern hl 5 ex 5 Bières en cercles Hectol. 5
aus 6 Stangen und Holzstücke mit der Rinde oder ungesägt, von weniger als 75 Zentimeter Umfang am dicken Ende cbm 1 ex 6 Perches et pièces de bois en grume ou non scié ayant moins de 75 centimètres de circonférence au gros bout Mètrecube 1
Holzwaren: Bois ouvrés:
Fässer, zusammengesetzt oder zerlegt: Futailles montées ou démontées:
von Eichenholz 100 kg 5 En bois de chêne 100 kil. 5
von anderem Holz 100 kg 2 En bois autres 100 kil. 2
andere Holzwaren Wert 10 Prozent Autres ouvrages Valeur 10 p. c.
aus 10 Kautschukwaren Wert 10 Prozent ex 10 Caoutchouc ouvré Valeur 10 p. c.
11 Buchdruckerschriften [616] frei 11 Caractères typographiques [617] Libres
aus 15 Bindfaden von 2 bis 8 Millimeter Durchmesser frei ex 15 Ficelles ayant de 2 à 8 millimètres de diamètre Libres
aus 17 Geschälter Reis; rohes Salz frei ex 17 Riz pelé; sel brut Libres
aus 19 Tischlerleim frei ex 19 Colle forte Libre
Mineralwasser aller Art frei Eaux minérales de toute sorte Libres
aus 24 Garn aus Wolle: ex 24 Fils de laine:
Streichgarn 100 kg 5 Cardée 100 kil. 5
Kammgarn, einfach: Peignée, simples:
ungefärbt 100 kg 15 Non teints 100 kil. 15
gefärbt 100 kg 20 Teints 100 kil. 20
Kammgarn, gezwirnt: Peignée, retors:
ungefärbt 100 kg 20 Non teints 100 kil. 20
gefärbt 100 kg 25 Teints 100 kil. 25
Seidengarn, mit Ausnahme des für den Einzelverkauf hergerichteten frei Fils de soie, non compris ceux préparés pour la vente au détail Libres
aus 27 Kleidungsstücke, Wäsche und konfektionierte Gegenstände aller Art: ex 27 Habillements, lingerie et confections de toute espèce:
Wäsche aller Art: Lingerie de toute espèce:
einfach genäht, ohne Verzierung oder Stickerei Wert 15 Prozent Simplement cousue, sans ornement ni broderie Valeur 15 p. c.
andere aller Art Wert 18 Prozent Toute autre Valeur 18 p. c.
Anmerkung. Als einfach genäht, ohne Verzierung oder Stickerei wird auch Wäsche mit Schnurbändern behandelt, wenn diese sich nicht als Verzierung darstellen. Das Gleiche gilt von Wäsche, die einfach gefältelt oder mit Falten aus demselben Gewebe besetzt ist, aus dem der Gegenstand besteht. [618] Remarque. Est considérée comme Simplement cousue, sans ornement ni broderie, la lingerie munie de cordons-tirettes n’ayant pas le caractère d’ornements. Il en est de même de la lingerie simplement plissée ou garnie de plissés du même tissu que celui dont l’objet est confectionné. [619]
Kleidungsstücke für Frauen, mit Ausnahme der Kleidungsstücke aus Seide, rein oder gemischt mit anderen Spinnstoffen, Seide dem Gewicht nach vorherrschend: Vêtements pour femmes, non compris les vêtements en soie pure ou en soie mélangée d’autres matières textiles, la soie dominant en poids:
einfach genäht, ohne Verzierung oder Stickerei Wert 15 Prozent Simplement cousus, sans ornement ni broderie Valeur 15 p. c.
andere aller Art Wert 18 Prozent Tous autres Valeur 18 p. c.
Anmerkung. Als Frauenkleider aus reiner oder gemischter Seide werden nur solche Kleider angesehen, deren wesentlicher äußerer Teil aus reiner oder gemischter Seide besteht. Futter und Ausputz aus reiner oder gemischter Seide bleiben außer Betracht. Remarque. Ne sont considérés comme vêtements pour femmes en soie pure ou mélangée, que les vêtements dont la partie extérieure principale consiste en soie pure ou mélangée, abstraction faite de la doublure et des ornements en soie pure ou mélangée.
Kleidungsstücke für Männer, nicht besonders benannt Wert 15 Prozent Vêtements pour hommes, non spécialement dé nommés Valeur 15 p. c.
Strumpfwirkerwaren Wert 15 Prozent Bonneterie Valeur 15 p. c.
Ganz oder teilweise konfektionierte Gegenstände, nicht in obigen einbegriffen und nicht besonders tarifiert Wert 15 Prozent Objets confectionnés en trait ou en partie non compris parmi ceux designés ci-dessus et non spécialement tarifés Valeur 15 p. c.
aus 28 Rüböl, Rapsöl, Palmkernöl (Palmnußöl, Kopraöl) frei ex 28 Huiles de colza, de navette, de noyaux, de palme (huile de palmiste, huile de coprah) Libres
29 Wissenschaftliche Instrumente und Apparate frei 29 Instruments et appareils scientifiques Libres
Anmerkung. Unter die wissenschaftlichen Instrumente und Apparate fallen auch photographische Instrumente und Apparate, welche für wissenschaftliche Untersuchungen (Astronomie, Meteorologie, Mikrographie usw.) besonders gebaut sind. Remarque. Les instruments et appareils photographiques spécialement construits en vue de recherches scientifiques (astronomie, météorologie, micrographie, etc.) rentrent dans la catégorie des Instruments et appareils scientifiques.
30 Musikinstrumente Wert 10 Prozent 30 Instruments de musique Valeur 10 p. c.
aus 33 Maschinen, mechanische Vorrichtungen und Werkzeuge: ex 33 Machines, mécaniques et outils:
Treibriemen (Maschinenriemen): Courroies pour machines:
aus Leder, Kautschuk oder ähnlichen Stoffen 100 kg 30 En cuir, en caoutchouc ou en matières similaires 100 kil. 30
aus jedem anderen Stoff [620] 100 kg 20 En toute autre matière [621] 100 kil. 20
Maschinen, mechanische Vorrichtungen und Werkzeuge, andere, mit Ausnahme der Lokomotiven mit oder ohne Tender; der Lokomobilen; der Dampfturbinen; der Maschinen, Motoren oder sonstigen elektrischen und elektromagnetischen Vorrichtungen (einschließlich der Telegraphen- und Telephonapparate); der Molkerei-Maschinen und -Apparate, sowie der Kratzenbeschläge: Machines, mécaniques et outils, autres, à l’exception des locomotives, avec ou sans tender; des locomobiles; des turbines à vapeur; des machines, moteurs et autres appareils électriques et électro-magnétiques, y compris les appareils télégraphiques et téléphoniques; des machines et appareils pour la laiterie, et des garnitures de cardes:
aus Aluminium 100 kg 40 En aluminium 100 kil. 40
aus Gußeisen 100 kg 2 En fonte 100 kil. 2
aus Schmiedeeisen oder Stahl 100 kg 4 En fer ou en acier 100 kil. 4
aus Holz Wert 10 Prozent En bois Valeur 10 p. c.
aus Kupfer oder jedem anderen Stoff 100 kg 12 En cuivre ou en toute autre matière 100 kil. 12
Anmerkung.

1. Bei der Einfuhr von Maschinen und mechanischen Vorrichtungen in zerlegtem Zustande hat die Verzollung nach dem im Gewicht vorherrschenden Material des zusammengesetzten Gegenstandes zu erfolgen, wenn die nachstehenden Vorschriften beobachtet werden.
Die Teile der Maschinen und mechanischen Vorrichtungen können gleichzeitig oder nach und nach in verschiedenen Sendungen eingehen.
Alle Teilsendungen sind innerhalb einer bestimmten Frist, die von dem Einbringer bei Vorführung der ersten Sendung anzugeben ist und zwei Monate nicht übersteigen darf, bei der gleichen Zollstelle zur Zollabfertigung zu stellen.
Bei der Einfuhr einer Maschine ober mechanischen Vorrichtung in zerlegtem Zustande oder einzelner Teile einer solchen hat der Einbringer gleichzeitig mit der Zollerklärung Pläne und Zeichnungen des vollständigen Gegenstandes sowie eine Liste der Hauptbestandteile nach Beschaffenheit, Nummer und Einzelgewicht und die ungefähre Angabe des Gesamtgewichts der kleinen Nebenbestandteile vorzulegen.
Wenn nach der Abfertigung von einzelnen Teilen die anderen Teile nicht innerhalb der festgesetzten Frist [622] zur Zollabfertigung gestellt worden sind, so hat die Verzollung der bereits eingebrachten Teile nach den Zollsätzen für getrennt eingehende Teile von Maschinen und mechanischen Vorrichtungen zu erfolgen. Das Fehlen einzelner unwesentlicher Nebenbestandteile soll jedoch die Anwendung des für den vollständigen Gegenstand geltenden Zollsatzes nicht ausschließen.
Bis zur Schlußabfertigung aller Teilsendungen bleibt der Zollbehörde vorbehalten, die Sicherstellung der gegebenenfalls zu entrichtenden höheren Zollbeträge zu verlangen und die in Teilsendungen eingeführten Stücke mit Identitätszeichen zu versehen; ferner ist sie befugt, nach Zusammenstellung der Maschine oder mechanischen Vorrichtung durch eine Revision auf Kosten des Zollpflichtigen sich von der Zugehörigkeit aller Teilsendungen zu dieser Maschine oder mechanischen Vorrichtung zu überzeugen. – Ersatz- und Reserveteile werden stets für sich verzollt.
2. Unter den Maschinen, mechanischen Vorrichtungen und Werkzeugen, deren Zollsätze gebunden sind, werden auch unterseeische und unterirdische elektrische Kabel verstanden.

Remarques.
1. Les machinée et les mécaniques importées à l’état démonté seront imposées d’après la matière dominant en poids dans l’objet monté si les règles suivantes sont observées.
Les parties de machines et de mécaniques peuvent entrer en une fois ou successivement en divers envois.
Tous les envois partiels doivent être présentes en douane au même bureau et dans un délai déterminé, à indiquer par l’importateur au moment de la présentation du premier envoi et ne dépassant pas deux mois.
En introduisant une machine ou une mécanique à l’état démonté ou quelques parties détachées d’un tel objet, l’importateur doit présenter, en même temps que la déclaration, les plans et dessins de l’objet complet, ainsi qu’une liste des pièces importantes, d’après leur nature, le numéro et le poids de chaque pièce, en indiquant approximativement le poids total des petites pièces accessoires.
Si, après l’expédition de quelques parties détachées, les autres parties ne sont pas présentées eu douane [623] dans le délai fixé, on devra, pour les parties déjà importées, payer les droits établis pour les parties détachées de machines et de mécaniques. Toutefois, l’absence de quelques pièces accessoires de peu d’importance n’empêchera pas l’application du droit établi pour l’objet entier.
Jusqu’à l’expédition définitive de toutes les parties de l’envoi, la douane a la faculté d’exiger une garantie pour los taux plus élevés à payer le cas échéant, et de munir d’une marque d’identité les pièces introduites par parties; elle a aussi la faculté de vérifier aux frais du contribuable, après le montage de la machine ou de la mécanique, que toutes les pièces composant les envois partiels appartiennent à la machine ou à la mécanique en question. – Les pièces de rechange ou de réserve payeront toujours les droits d’entrée séparément.
2. Les câbles électriques sous-marins et souterrains sont compris parmi les machines, mécaniques et outils dont les droits sont consolidés.
34 Ledergalanteriewaren Wert 15 Prozent 34 Maroquinerie Valeur 15 p. c.
aus 36 Zement; Thermit (Aluminiumpulver mit Oxyden gemischt); Schmirgel, auch gemahlen oder in Schachteln, Büchsen oder ähnlichen kleinen Packungen frei ex 36 Ciment; thermite (mélange d’aluminium en poudre et d’oxydes); émeri, même moulu ou en boîtes ou petits récipients similaires Libres
38 Kurz- und Quincailleriewaren (a) Wert 13 Prozent 38 Mercerie et quincaillerie (a) Valeur 13 p. c.
(a) Einschließlich der Papierwasche mit Webstoffüberzug. (a) Y compris le papier-linge recouvert de tissu.
aus 39 Kupferdraht 100 kg 10 ex 39 Fil de cuivre 100 kil. 10
Kupfer- und Nickelwaren Wert 10 Prozent Cuivre et nickel ouvrés Valeur 10 p. c.
Eisen, geschmiedet oder warm gewalzt in Stangen und Stahl in Stangen, ohne Rücksicht auf die Form und die Herstellungsart (mit Ausnahme der Schienen), vorausgesetzt, [624] daß keine andere Bearbeitung als Hämmern oder warmes Walzen irgend welcher Art stattgefunden hat; einschließlich der mit dem Dampfhammer einfach vorgearbeiteten, nicht polierten Wellbäume und der durch warmes Walzen gemusterten, nicht polierten Stangen, sowie Bleche oder Platten, auch wenn diese mit Löchern für Bolzen, Schrauben oder Niete versehen sind 100 kg 1 Fer battu ou laminé à chaud en barres et acier en barres, sans distinction, quels qu’en soient la forme et le mode de fabrication (à l’exception des rails), [625] pourvu qu’ils n’aient subi aucune autre main-d’œuvre que le martelage ou le laminage à chaud, par n’importe quel procédé, y compris les arbres de tour simplement ébauchés au marteau-pilon et les barres gaufrées au laminage à chaud, mais non polis, ainsi que les feuilles, planches, plaques ou tôles, même percées de trous pour les boulons, écrous ou rivets 100 kil. 1
Bandeisen und Bandstahl 100 kg 1 Fer et acier à cercles dits feuillards 100 kil. 1
Träger, einfach gewalzt, auch gelocht, aber nicht gebogen 100 kg 1 Poutrelles simplement laminées, même percées de trous, mais non cintrées 100 kil. 1
Radreifen, roh aus der Schmiede, d. h. einfach gehämmert oder warm gewalzt, einschließlich der durch die Rundwalze hergestellten 100 kg 1 Bandages de roues bruts de forge, c’est-à-dire simplement battus ou laminés à chaud, même ceux obtenus par le laminage circulaire 100 kil. 1
Radgestelle, roh aus der Schmiede oder auf dem Schleifstein einfach abgeschliffen 100 kg 1 Centres de roues bruts de forge ou simplement ébarbés à la meule 100 kil. 1
Achsen, roh aus der Schmiede, auch mit Radhals versehen 100 kg 1 Essieux bruts de forge, même pourvus de gorges pour les roues 100 kil. 1
Draht oder Stäbe, ohne Rücksicht auf den Querschnitt, von 5 Millimeter oder mehr Durchmesser oder Dicke, aber nicht verkupfert, vernickelt, verzinnt, verbleit oder verzinkt (galvanisiert) 100 kg 1 Fils ou verges, quelle qu’en soit la section, de 5 millimètres ou plus de diamètre ou d’épaisseur, mais non cuivrés, nickelés, étamés, plombés ou zingués (galvanisés) 100 kil. 1
Eisen- und Stahlwaren: Fer et acier, ouvrés:
Eisenbahnschwellen 100 kg 1 Traverses pour voies ferrées 100 kil. 1
Draht oder Stäbe, ohne Rücksicht auf den Querschnitt, von 5 Millimeter oder mehr Durchmesser oder Dicke, zu einem bestimmten Gebrauch in gleiche Längen zerschnitten [626] 100 kg 1 Fils ou verges, quelle qu’en soit la section, de 5 millimètres ou plus de diamètre ou d’épaisseur, découpés de longueur égale pour un usage déterminé [627] 100 kil. 1
Stählerne Feilenformen 100 kg 2 Acier ébauché et façonné pour limes 100 kil. 2
Bogen, aus einfach gebogenen Stäben zusammengesetzt, für Garteneinfassungen 100 kg 2 Arceaux composés de verges simplement cintrées, pour bordures de jardins 100 kil. 2
Draht oder Stäbe, ohne Rücksicht auf den Querschnitt, von weniger als 5 Millimeter Durchmesser oder Dicke, zu einem bestimmten Gebrauch in gleiche Längen zerschnitten 100 kg 2 Fils ou verges, quelle qu’en soit la section, de moins de 5 millimètres de diamètre ou d’épaisseur, découpés de longueur égale pour un usage déterminé 100 kil. 2
Gelochte Bänder zum Beschlagen von Kisten 100 kg 2 Bandelettes perforées pour le cerclage de caisses 100 kil. 2
Säulen, röhrenförmige, mit Ausnahme derjenigen zur Wohnungsausstattung oder zum Gartenschmuck 100 kg 2 Colonnes, sous forme de tuyaux, autres que celles pour l’ameublement ou pour l’ornement des jardins 100 kil. 2
Bleche oder Platten, getrieben oder rund oder nach der Schablone zugeschnitten 100 kg 2 Feuilles, planches, plaques ou tôles, embouties ou découpées en rond ou suivant croquis 100 kil. 2
Stirnbleche für Kessel, von gewölbter Form, mit oder ohne Öffnungen für die Einfügung von Feuerbüchsen oder von Siederöhren, mit durch Hämmern oder auf andere Weise aufgetriebenen Rändern, aber nicht fertig gestellt oder eingefaßt 100 kg 2 Fonds de chaudières, de forme bombée, munis ou non d’orifices pour l’adaptation de foyers et de tubes bouilleurs, dont les bords ont été relevés par le martelage ou autrement, mais ni finis, ni bordés 100 kil. 2
Bleche oder Platten, gefirnißt, lackiert oder bronziert 100 kg 3 Feuilles, planches, plaques ou tôles, vernissées, laquées ou bronzées 100 kil. 3
Draht, ohne Rücksicht auf den Querschnitt, den Durchmesser und die Dicke, verkupfert, vernickelt, verzinnt, verbleit oder verzinkt (galvanisiert), zu einem bestimmten Gebrauch in gleiche Langen zerschnitten 100 kg 3 Fils, quelle qu’en soit la section, de tout diamètre et de toute épaisseur, cuivrés, nickelés, étames, plombés ou zingués (galvanisés), découpés de longueur égale pour un usage déterminé 100 kil. 3
Mit Kupfer überzogene Rohre und Röhren, durch Walzverfahren hergestellt, bei denen das Eisen oder der Stahl dem Gewicht nach vorherrscht 100 kg 3 Tubes et tuyaux recouverts de cuivre obtenus par le laminage, le fer ou l’acier dominant en poids 100 kil. 3
Andere Eisen- und Stahlwaren 100 kg 4 Autres fers et aciers ouvrés 100 kil. 4
Anmerkung. Auf die Verzollung bleibt es ohne Einfluß, wenn die oben aufgeführten Gegenstände mit einem Teeranstrich oder Mennigüberzug versehen sind. [628] Remarque. Le fait que les objets mentionnés ci-dessus sont goudronnés ou enduits de minium n’en modifie pas la tarification. [629]
Zinn, Blei und Zink, verarbeitet Wert 10 Prozent Etain, plomb et zinc, ouvrés Valeur 10 p. c.
Gold, Silber und Platina: Or, argent et platine:
Bijouterien, einschließlich der Kettchen jeder Länge, die zur Anfertigung von Bijouterien und Gold- und Silberschmiedearbeiten dienen frei Bijouterie, y compris les chaînettes de toute longueur servant à la fabrication de la bijouterie et de l’orfèvrerie Libres
Gold- und Silberschmiedearbeiten Wert 5 Prozent Orfèvrerie Valeur 5 p. c.
aus 40 Möbel (einschließlich der Wand- und Standuhren), mit Ausnahme der Möbel aus massiv gebogenem Holze Wert 10 Prozent ex 40 Meubles (y compris les horloges et les pendules), excepté les meubles en bois massif courbé Valeur 10 p. c.
aus 44 Gemälde, mit der Hand gemalt, ohne Rahmen, und photographische Abzüge, ohne Rahmen frei ex 44 Tableaux peints à la main, non encadrés, et photographies non encadrées Libres
aus 46 Papiertapeten, mit Ausnahme der vergoldeten, versilberten, bronzierten, gepreßten und sammetartigen 100 kg 8 ex 46 Papiers à meubler, excepté les papiers à meubler dorés, argentés bronzés, gaufrés ou veloutés 100 kil. 8
Anderes Papier, mit Ausnahme von Pappe 100 kg 4 Papiers autres, excepté le carton 100 kil. 4
aus 48 Gefärbte, gefirnißte, lackierte oder maroquinierte Häute und zugerichtetes Pelzwerk 100 kg 30 ex 48 Peaux teintes, vernies, laquées ou maroquinées et pelleteries apprêtées 100 kil. 30
Schuhmacherwaren Wert 10 Prozent Ouvrages de cordonnerie Valeur 10 p. c.
Handschuhe Wert 10 Prozent Gants Valeur 10 p. c.
aus 49 Steine, roh, behauen oder gesägt, nicht besonders benannt frei ex 49 Pierres brutes, taillées ou sciées, non spécialement dénommées Libres
Anmerkung. Als rohe, behaltene ober gesägte Steine werden alle Steine im eigentlichen Sinne, ausgenommen die polierten ober mit Bildhauerarbeit versehenen, angesehen. Remarque. Sont comprises bous la dénomination de Pierres brutes, taillées ou sciées, toutes les pierres proprement dites, à l’exception des pierres polies ou sculptées.
Schleif- und Lithographiersteine, roh oder poliert frei Pierres à aiguiser et pierres lithographiques, brutes ou polies Libres
aus 50 Seefische, frische [630] frei ex 50 Poissons de mer frais [631] Libres
aus 51 Gasretorten und Schmelztiegel aller Art frei ex 51 Cornues à gaz et creusets de toute sorte Libres
Töpfergeschirr, gemeines, nicht besonders aufgeführt 100 kg 1,25 Poteries communes non dénommées 100 kil. 1,25
oder, nach Wahl des Einbringers, ou, ad choix de l’importateur,
Wert 10 Prozent Valeur 10 p. c.
Fayence und Porzellan, nicht besonders aufgeführt Wert 10 Prozent Faïences et porcelaines non dénommées Valeur 10 p. c.
Chemische Erzeugnisse, nachstehend genannt: Produite chimiques désignés ci-après:
Natronsalze, schwefelsaure und schwefligsaure, auch saure schwefelsaure (Glaubersalz usw.), kristallisiert und kalziniert; Kalisalze aller Art (kohlensaure [Pottasche], chromsaure, salpetersaure, oxalsaure, Ätzkali usw.); Soda, kalzinierte und kristallisierte; Wasserglas; Alizarin; Anilinöl, Anilinsalz und andere Steinkohlenteerstoffe; Bleizucker und Bleiessig; Chlorkalium (salzsaures Kali); Chlormagnesium (salzsaure Magnesia); Mennige (rotes Bleioxyd); Schwefelsäure, rauchende Schwefelsäure, Schwefelsäure-Chlorhydrin (Chlorsulfonsäure), Schwefelsäureanhydrid; Zinksulfidweiß (Lithopon); Alaun, auch Chromalaun; Oxalsäure; Weinsäure; künstliche Tonerde, Tonerdehydrat, kalzinierte Tonerde; Natron, chromsaures; Ätznatron; Ammoniaksalze; Chlorbarium; Zinnpräparate, nicht weingeisthaltig; Gerbsäure; Glyzerin, gereinigt; Jodpräparate, nicht weingeisthaltig; Silbersalze frei Sulfates et sulfites de soude (sel de Glauber, etc.) cristallisés et calcinés, même combines avec de l’acide sulfurique ou d’autres acides; sels de potasse de toute espèce (carbonate, chromate, nitrate, oxalate de potasse, potasse caustique, etc.); soude calcinée et cristallisée; silicate de soude (verre soluble); alizarine; huile et sel d’aniline et autres produits dérivés du goudron de houille; acétate et sous-acétate (sucre et vinaigre) de plomb; chlorure de potassium; chlorure de magnésie (sel de magnésie); minium (oxyde rouge de plomb); acide sulfurique, acide sulfurique fumant, chlorhydrine sulfurique (acide chlorosulfonique), anhydride sulfurique; sulfure de zinc (lithopone); alun, même alun de chrome; acide oxalique; acide tartrique; alumine artificielle, hydrate d’alumine, alumine calcinée; chromate de soude; soude caustique; sels ammnoniacaux; chlorure de baryum; préparations non alcooliques à base d’etain; acide tannique; glycérine purifiée; préparations non alcooliques à base d’iode; sels d’argent Libres
aus 54 Verschiedene Erzeugnisse für die Industrie, nachstehend genannt Wert 5 Prozent ex 54 Produits divers pour l’industrie désignés ci-après Valeur 5 p. c.
Zubehörteile aus Metall zur Ausrüstung von Korbflechter- und Sattlerwaren, von Koffern, Felleisen oder anderen ähnlichen Reiseartikeln. [632] Accessoires en métal, destinés à être adaptés à des objets de vannerie et de sellerie, à des malles, valises ou autres articles analogues de voyage. [633]
Beschläge, Verzierungen oder Verschlußteile aus Metall, andere als aus Gold oder Silber, für Albums, Täschchen, Schmuckkästen, Notizbücher, Bucheinbände, Zigarrentaschen, Visitenkartentaschen, Geldbörsen usw. Appliques, ornements ou fermoirs en métal, autres qu’en or ou en argent, pour albums, aumônières, boîtes à bijoux, carnets, couvertures de livres, étuis à cigares, porte-cartes, porte-monnaie, etc.
Asbest in Form von Pappe, Filz, Scheiben und Platten, sowie geflochtene Seile und Gewebe aus Asbest, auch in Verbindung mit Kautschuk, Baumwolle oder Ausrüstungen aus Metall (Maschinenpackungen). Asbeste (amiante) en carton, feutre, disques (rondelles) et plaques, ainsi que cordes tressées et tissus en amiante, associés ou non à du caoutchouc, du coton ou des garnitures métalliques, connus sous le nom de bourrages pour machines.
Spulen aller Art zum Aufwinden von Nähgarn für den Einzelverkauf. Bobines de toute sorte, servant à enrouler les fils à coudre pour la vente au détail.
Schnallen aus Kupfer, Chrysochalk und verzinntem oder lackiertem Eisen, sowie Doppelknöpfe und andere kleine Zubehörteile aus verzinntem oder lackiertem Eisen zur Anfertigung von Tornistern, Tornisterriemen, Gürteln usw. für militärische Ausrüstung. Boucles en cuivre, en chrysocale et en fer étamé ou verni, ainsi que double-boutons et autres petits accessoires en fer étamé ou verni, destinés à la confection de havre-sacs, de courroies de sacs , de ceinturons, etc., pour équipements militaires.
Knöpfe aus Papiermaché für die Schuhmacherei. Boutons en papier mâché, destinés à la confection des chaussures.
Druckknöpfe für Verfertigung von Handschuhen, Geldbörsen usw. Boutons-fermoirs à emboîtement, destinés à la confection de gants, de porte-monnaie, etc.
Gestelle aus Eisen- oder Messingdraht für Hüte, Mützen usw. Carcasses en fil de fer ou de laiton pour chapeaux, bonnets, etc.
Dachpappe und Asphaltfilz. Carton bitumé pour toitures et feutre imprégné d’asphalte.
Zellhorn in Platten oder Stäben. Celluloïd en feuilles ou en bâtons.
Kettchen, Herzchen und Kreuze aus Stahl, Kupfer, Neusilber, Holz oder Perlmutter sowie Perlen aus Stahl, Perlmutter oder Glas (einschließlich der Glasflüsse) für Rosenkränze, Halsketten oder andere Schmuckgegenstände. [634] Chaînettes, cœurs et croix en acier, en cuivre, en maillechort, en bois ou en nacre, ainsi que perles en acier, en nacre ou en verre (y compris les vitrifications) pour chapelets, colliers ou autres bijoux. [635]
Gepreßte Kohle, in Form von Zylindern, Stäben, Stangen, Kerzen, Stiften, Platten, Blättern, Blöcken usw., für elektrische Apparate, sowie in Zylindern für Filter. Charbon aggloméré sous forme de cylindres, baguettes, bâtons, bougies, crayons, plaques, laines ou blocs, etc., pour appareils électriques, ainsi que sous forme de cylindres pour filtres.
Saiten aus Darm oder Metall für Musikinstrumente. Cordes de boyaux et cordes métalliques, pour instruments de musique.
Zündschnüre und elektrische Zünder zu Zündschnüren zur Entzündung von Dynamit in Bergwerken und Steinbrüchen. Détonateurs et amorces électriques à détonateurs, servant à la déflagration de la dynamite dans les mines et les carrières.
Endlose Filzdrucktücher. Drap-cylindre feutré pour l’impression.
Fischbein, geschnitten oder zugerichtet, und künstliches Fischbein aus Horn. Fanons de baleine coupés ou apprêtés et baleines factices en corne.
Furnituren für Wand- und Standuhren. Fournitures pour horloges et pendules.
Schirmfurnituren. Fournitures pour parapluies et parasols.
Klaviaturen, nicht ganz vollständig, und Tasten für Klaviere. Mécanismes non tout à fait complets et touches pour pianos.
Flitter aus Gelatine oder aus Metall sowie Perlen aus Stahl, Perlmutter oder Glas für Stickereien, Posamentierwaren usw. Paillettes en gélatine ou en métal, ainsi que perles en acier, en nacre ou en verre, pour broderies, passementeries, etc.
Holzmasse, gepreßt, auch vulkanisiert, in Form von Stäben, Blättern, Platten oder Röhren. Pâtes de bois comprimées, vulcanisées ou non, sous forme de bâtons, feuilles, plaques ou tubes.
Platten aus Elfenbein, Schildpatt, Xylolith, Zellhorn usw., auch verziert und eingelegt, zur Herstellung von Bucheinbänden. Plaques en ivoire, en écaille, en bois durci, en celluloïd, etc., décorées et incrustées ou non, destinées à la confection de couvertures de livres.
Haarfilz zum Gebrauch in Fabriken. Poils feutrés destinés aux usages industriels.
Knopfösen aller Art. Queues de boutons de toute espèce.
Einfassungen für Plakate aus Blech, blank oder einfarbig gestrichen. [636] Rebords pour placards, en tôle nue ou peinte d’une seule couleur. [637]
Federn für Damenkleider oder Schnürleiber, nicht überzogen, dazu bestimmt, den Kleiderleibchen eine gewisse Steifheit zu verleihen. Ressorts de toilette ou laçures, non garnis, servant à donner une certaine rigidité’ aux corsages de robes.
Stuhlrohr und Peddig, gerissen oder nicht gerissen, gefärbt oder gefirnißt; Rohr, bearbeitet und zugerichtet für Regen- und Sonnenschirmstöcke. Rotins et moelles de rotin, filés ou non, teints ou vernis; rotins ouvres et préparés pour manches de parapluies et de parasols.
Köpfe aus Holz, Porzellan, Wachs, Pappe, Gips usw. zur Puppenfabrikation. Tètes en bois, en porcelaine, on cire, en carton, en plâtre, etc., destinées à la confection de poupées.
Kautschuk-Röhren und -Schläuche in oder ohne Verbindung mit anderen Stoffen. Tubes et tuyaux en caoutchouc additionné ou non d’autres matières.
aus 55 Öldruckbilder frei ex 55 Tableaux imprimés à l’huile Libres
Typographische Drucke 100 kg 18 Impressions typographiques 100 kil. 18
Lithographische, chromolithographische, photolithographische, chromotypographische, phototypographische, phototypische, zinkographische Drucke oder andere Vervielfältigungen von Zeichnungen oder Stichen auf Holz, Metall oder Stein, nicht besonders benannt: Impressions lithographiques, chromolithographiques, photolithographiques, chromotypographiques, phototypographiques, phototypiques, zincographiques ou autres reproductions de dessins ou gravures sur bois, métaux ou pierres, non spécialement dénommées:
in einer oder zwei Farben: En une ou deux couleurs:
auf Karton oder Pappe 100 kg 18 Sur carte ou carton 100 kil. 18
auf Papier 100 kg 35 Sur papier 100 kil. 35
in mehr als zwei Farben: En plus de deux couleurs:
auf Karton oder Pappe 100 kg 30 Sur carte ou carton 100 kil. 30
auf Papier 100 kg 60 Sur papier 100 kil. 60
Bilder- oder Skizzen-Albums oder -Bücher: Albums et carnets à images ou à dessins:
gedruckt, mittels des Pinsels oder der Platte koloriert oder nicht 100 kg 25 Typographies, coloriés ou non au pinceau ou à la plaque 100 kil. 25
alle anderen [638] 100 kg 60 Tous autres [639] 100 kil. 60
aus 57 Zeresin frei ex 57 Cérésine Libre
aus 62 Farbstoffe und Farben (a), mit Ausnahme der Wichse, der Ölfirnisse und des Ultramarins frei ex 62 Teintures et couleurs (a), à l’exception des cirages, des vernis gras et du bleu d’outremer Libres
(a) Einschließlich der chemisch hergestellten künstlichen insbesondere des künstlichen Farbstoffe, insbesondere des künstlichen Indigos. (a) Y compris les teintures artificielles obtenues par des procédés chimiques, notamment l’indigo artificiel.
aus 64 Gewebe aus Baumwolle, mit Seide gemischt, Baumwolle dem Gewicht nach vorherrschend, mit Ausnahme der Decken, welche nach dem Weben eine andere Bearbeitung als durch einfaches Säumen erfahren haben 100 kg 400 ex 64 Tissus de coton mélange de soie, le coton dominant en poids, non compris les couvertures ayant reçu après le tissage une main-d’œuvre autre qu’un simple ourlage 100 kil. 400
oder, nach Wahl des Einbringers, ou, ad choix de l’importateur,
Wert 15 Prozent Valeur 15 p. c.
Baumwollengewebe: alle anderen Gewebe, mit Ausnahme der Decken, welche nach dem Weben eine andere Bearbeitung als durch einfaches Säumen erfahren haben Wert 15 Prozent Tissus de coton: Tous autres tissus, non compris les couvertures ayant reçu après le tissage une main-d’œuvre autre qu’un simple ourlage Valeur 15 p. c.
Wollengewebe im Gewicht von weniger als 200 g auf 1 qm Wert 15 Prozent Tissus de laine pesant moins de 200 grammes par mètre carré Valeur 15 p. c.
Wollengewebe: alle anderen Gewebe, mit Ausnahme der Decken, welche nach dem Weben eine andere Bearbeitung als durch einfaches Säumen erfahren haben Wert 10 Prozent Tissus de laine: Tous autres tissus, non compris les couvertures ayant reçu après le tissage une main-d’œuvre autre qu’un simple ourlage Valeur 10 p. c.
Leinengewebe: alle anderen Gewebe, einschließlich der abgepaßten und einfach gesäumten Taschentücher Wert 10 Prozent Tissus de lin: Tous autres tissus, y compris les mouchoirs découpes et simplement ourlés Valeur 10 p. c.
Sammet und Plüsch aus Seide, gemischt mit anderen Spinnstoffen, Seide dem Gewicht nach vorherrschend, aber nicht über 75 Prozent hinausgehend 100 kg 700 Velours et peluches de soie mélangée d’autres matières textiles, la soie dominant en poids sans excéder 75 p. c. 100 kil. 700
oder, nach Wahl des Einbringers, ou, ad choix de l’importateur,
Wert 15 Prozent Valeur 15 p. c.
Linoleum Wert 15 Prozent Linoleum Valeur 15 p. c.
Anmerkung. Die gemischten Gewebe aller Art entrichten den Zoll für Gewebe je nach der Gattung gemäß dem im Gewicht vorherrschenden Stoff. Als gemischte werden nur diejenigen Gewebe angesehen, welche neben dem Hauptstoff mehr als 5 Prozent anderer Spinnstoffe enthalten. [640] Remarqueu. Les tissus mélangés de toute espèce acquittent les droits des tissus selon l’espèce, d’après la matière dominant en poids. Ne sont considéras comme mélangés que les tissus renfermant plus de 5 p. c. de matières textiles autres que celle qui en constitue la matière principale. [641]
aus 65 Sämereien, andere als Ölsämereien; Holzstoff frei ex 65 Graines, non compris les graines oléagineuses; pâte de bois Libres
aus 66 Flaschen, Fläschchen, große Flaschen, Kolben oder Transportflaschen: ex 66 Bouteilles, fioles, bonbonnes, daines-jeannes on touries:
aus weißem oder halbweißem Glas 100 kg 2 En verre blanc on demi-blanc 100 kil. 2
andere 100 kg 1,50 Autres 100 kil. 1,50
Große Flaschen, Kolben oder Transportflaschen, umflochten oder in Körben aus Weiden oder ähnlichen Stoffen 100 kg 4 Bonbonnes, dames-jeannes on touries, clissées ou renfermées dans des paniers en osier ou antres matières analogues 100 kil. 4
Glaswaren, gemeine: andere Gegenstände als Flaschen, Fläschchen, große Flaschen, Kolben oder Transportflaschen 100 kg 1 Verreries communes: Objets autres que les bouteilles, fioles, bonbonnes, dames-jeannes ou touries 100 kil. 1
oder, nach Wahl des Einbringers, ou, ad choix de l’importateur,
Wert 10 Prozent Valeur 10 p. c.
Glaswaren, andere, mit Ausnahme des Spiegel- und Fensterglases, der Glasfliesen, der Pflasterplatten und des Dachglases Wert 10 Prozent Verrerie antre, excepté les glaces, les verres de vitrage, les dalles, les pavés et les tuiles Valeur 10 p. c.
aus 67 Gänseleberpasteten 100 kg 60 ex 67 Pâtés de foie gras 100 kil. 60
69 Wein 69 Vins.
Anmerkungen.
1. Auf die deutschen Weißweine sollen alle Erleichterungen in der Zoll- und Steuerbehandlung Anwendung finden, die etwa anderen ausländischen Weinsorten, insbesondere den fremden Rotweinen jeglichen Ursprungs, eingeräumt werden sollten.
2. Die Zoll- und Steuerbelastung des stillen Weißweines in Flaschen soll die Zoll- und Steuerbelastung des Weines in Fässern nicht um mehr als 40 Franken für 1 Hektoliter übersteigen.
Remarques.
Les vins allemands bénéficieront, en ce qui concerne concerne le traitement douanier et la perception de l’accise, de toutes les facilités qui pourraient être accordées à d’autres vins étrangers, notamment aux vins rouges de toute origine.
2. Le montant des droits et des accises à percevoir sur les vins blancs non mousseux en bouteilles, n’excédera pas de plus de 40 francs par hectolitre le montant des droits et des accises à percevoir sur les vins eu fûts.
aus 70 Fahrräder und Fahrradteile Wert 12 Prozent ex 70 Vélocipèdes et parties de vélocipèdes Valeur 12 p. c.