Adolf Müller (Naturforscher)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adolf Müller
Adolf Müller (Naturforscher)Karl und Adolf Müller
In: Die Gartenlaube 1887, S. 133
Adolph Müller; Pseudonym: Voglmüller
* 16. Januar 1821 in Friedberg
† 28. Januar 1910 in Darmstadt
deutscher Oberförster, Naturforscher, Tierillustrator, Dichter
Bruder von Karl Müller
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117572837
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Adolf Müller (Naturforscher).

Werke[Bearbeiten]

  • Faust. Tragödie in fünf Acten. Als zweiter Theil zu Goethe’s Faust. Magazin für Literatur, Leipzig 1869 Google
  • Doctor Faust’s Ende. Tragödie in fünf Aufzügen. Ch. Fulda, Blankenburg a. H. 1888
  • Thusnelda. Trauerspiel in fünf Akten. Ch. Fulda, Blankenburg a. H. 1888
  • Faust’s Kampf und Sieg. 3. vollständig neu bearbeitete Auflage. Zinke, Dresden 1902
  • Die bekehrten Emanzipierten.

Gemeinsam mit Karl Müller[Bearbeiten]

  • Charakterzeichnungen der vorzüglichsten deutschen Singvögel. Mit elf Illustrationen, entworfen und auf Holz gezeichnet von Adolf Müller, sowie mit acht in den Text gedruckten Figuren. C. F. Winter’sche Verlagsbuchhandlung, Leipzig und Heidelberg 1865 Biodiversity Heritage Library = Internet Archive, Google, Google
  • Wohnungen, Leben und Eigentümlichkeiten in der höheren Thierwelt. Mit 125 in den Text-Abbildungen, acht Tonbildern und einem Frontispice. Nach Zeichnungen von F. M. Keyl, R. Kretschmer, H. Leutemann, Ad. Müller, Thieme u. A. Verlag von Otto Spamer, Leipzig 1869 Google, Google, Google
  • Gefangenleben der besten einheimischen Singvögel. Vogelwirthen und Naturfreunden gewidmet. Mit einer lehrbegrifflichen Zusammenstellung und naturgeschichtlichen Beschreibung des Freilebens dieser Vögel. C. F. Winter’sche Verlagshandlung, Leipzig und Heidelberg 1871 Google-USA*
  • Die einheimischen Säugethiere und Vögel nach ihrem Nutzen und Schaden in der Land- und Forstwirthschaft. Verlag von Ernst Keil, Leipzig 1873 Google-USA*

In: Die Gartenlaube[Bearbeiten]

  • Von den Geheimnissen der Vogelstellerei.
  • Charaktere aus der Thierwelt.
  • Thier-Charaktere.
    • 6. Aus dem Räuberleben des Hühnerhabichts. Heft 15, 1869
    • 8. Aus dem Leben des Rehes. Heft 35, 1869
    • 9. Pflege, Erziehung und Schule des Hundes. Heft 48, 1869
    • 12. Unser Spatz, Heft 51, 1873
    • 13. Unsere Hauskatze. Heft 10, 1875
    • 14. Der Schweißhund. Heft 47, 1875, 784–787
    • 15. Kämpfe in der höheren Tierwelt. Heft 35, 1877, 588–590
    • 16. Ein geharnischter Harmloser. Heft 2, 1878
    • 17. Der Dachssucher und seine Jagd. Heft 36, 1879
    • 18. Der Luchs. Heft 10, 1880
    • 19. Der Maulwurf. Heft 14, 1880
    • 20. Talentvolle Vorstehhunde. Heft 39, 1880
  • Bilder heimischer Meisen. 1. Nestbaukünstler. Heft 18, 1881
  • Bilder heimischer Meisen. 2. Das Leben der Meisen im Nadelwalde. Heft 29, 1881
  • Populäre heimische Vögel auf der Anklagebank. Eine praktische vogelkundliche Untersuchung. 738–739; 2. Teil 767–768; 3. Teil, 810–812
  • Die kleine Haselmaus, ihr Thun und Treiben und ihr Winterschlaf Heft 3, 1883
  • Der Raub in der Thierwelt Teil II Heft 41, 42, 43, 1887
  • Der Harzer Kanarienvogel, Heft 15, 1888
  • Originalgestalten in der heimischen Vogelwelt
    • 1. Herrscher Stein und Goldadler. Heft 48, 1888
    • 2. Die Gravitätischen- Der weiße und der schwarze Storch. Heft 19, 1889
    • 3. Sonderlinge und Käuze. Rohrdommeln. Heft 19, 1889
    • 4. Deutsche Hinterwäldler. Heft 16, 1891
    • 5. Rokokofiguren. Heft 28, 1891
    • 6. Unsere Meistersänger. Heft 11, 1892
    • 7. Segler der Lüfte. Heft 16, 1892
    • 8. Kavaliere oder Patrizier. Heft 22, 1892
    • 9. Philister und Plebejer. Heft 25, 1893, S. 424
    • 10. Zwerge. Heft 39, 1893, S. 664
  • Liebes ornithologische Schriften, Heft 23, 1894

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • A: „Thiere der Heimath“ von Adolf und Karl Müller Heft 17, 1891
  • E. Rey: Der Müller’sche Kuckuck brütet immer noch! In: Ornithologische Monatsberichte. Herausgegeben von Anton Reichenow. III. Jahrgang. Januar 1895 No. 1. S. 8-10 Google-USA*
  • Wilhelm Schuster: Geschichte der hessischen Ornithologie. Abschnitt: Adolf und Karl Müller. In: Jahrbücher des Nassauischen Vereins für Naturkunde. Herausgegeben von Arnold Pagenstecher. Verlag von J. F. Bergmann, Wiesbaden 1905, S. 166-168 Google-USA*