Franz Keller-Leuzinger

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Franz Keller-Leuzinger
Franz Keller-Leuzinger
Franz Keller, Francisco Keller
* 30. August 1835 in Mannheim
† 18. Juli 1890 in München
deutscher Forschungsreisender, Maler, Schriftsteller, Illustrator und Ingenieur
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116125632
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten]

  • Vom Amazonas und Madeira. Skizzen und Beschreibungen aus dem Tagebuche einer Explorationsreise. Mit zahlreichen nach den eigenen Skizzen vom Verfasser auf Holz gezeichneten und in der xylographischen Anstalt von A. Cloß ausgeführten Illustrationen. A. Kröner, Stuttgart 1874 California-USA*

In: Die Gartenlaube[Bearbeiten]

  • Bei den Coroados-Indianern. 1874, Heft 20
  • Die weißen Flecken unserer Landkarten. 1875, Heft 28, S. 476
  • Palmeta und Pineta. Ein tropisches Vegetationsbild. 1878, Heft 26
  • Ein Straßenbau und die Anlage einer deutschen Colonie in Brasilien. 1884, Heft 17–18
  • Das französische und deutsche Kunstgewerbe. 1884, Heft 45, S. 743
  • Kiel und seine Umgebung. 1885, Heft 10, S. 163

Illustrationen[Bearbeiten]

  • Friedrich von Hellwald: Die Erde und ihre Völker. Ein Geographisches Hausbuch. Mit Illustrationen von G. Franz, F. Keller-Leuzinger, S. Ritter, Th. Weber u. A. W. Spemann, Stuttgart 1877
  • Friedrich von Hellwald: Naturgeschichte des Menschen. Illustrirt von F. Keller-Leuzinger. W. Spemann, Stuttgart

Sekundärliteratur[Bearbeiten]