Robert Blum

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Robert Blum
Robert Blum
'
* 10. November 1807 in Köln
† 9. November 1848 (hingerichtet) in Wien-Brigittenau
deutscher Politiker der Märzrevolution 1848
Vater von Hans Blum
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118511947
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

Reden, Aufrufe[Bearbeiten]

  • [Leipzig, Diskussionsbeiträge], in: Eine Verhandlung des deutschen Vaterlands-Vereins zu Leipzig, in der Versammlung vom 30. Mai 1848 / niedergeschrieben vom Stenographen Kuhnhardt. UB Frankfurt/M.

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Allgemeines Theater-Lexikon oder Encyklopädie alles Wissenswerthen für Bühnenkünstler, Dilettanten und Theaterfreunde. 7 Bände, Altenburg u. Leipzig, 1839–1842. 1. Auflage (Mit Carl Herlosssohn und Hermann Marggraff) >>> Auflagen und Digitalisate
  • Vorwärts! Volkstaschenbuch auf das Jahr … Leipzig 1.1843–5.1847
  • Die zweite allgemeine christkatholische Kirchenversammlung. (Mit Franz Wigard.) Leipzig 1847 Google

Rezeption[Bearbeiten]

Gedichte[Bearbeiten]

Theaterstücke[Bearbeiten]

  • E. J. Loewenthal Robert Blum : Trauerspiel in drei Akten. New York 1886 Internet Archive

Karikaturen[Bearbeiten]

  • Colossaler Fortschritt. (Blum als Bänkelsänger) Flugschrift, Einblattdruck, Wien?, Oktober/November 1848? UB Frankfurt/M.
  • Ministerielle Reichsorgel. (Frankfurter Nationalversammlung, mit Blum und anderen als Orgelpfeifen) Flugschrift, Einblattdruck, Frankfurt 1848 UB Frankfurt/M.
  • [Wilhelm Völker]: Neuestes aus Wien. (Blum als Barrikadenkämpfer in Wien) Flugschrift, Einblattdruck, Frankfurt 1848 UB Frankfurt/M.

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • [Arthur Friedrich Bussenius]: Robert Blum. Ein Charakterbild für Freunde und Gegner. Zeitz 1846 MDZ München = Google
  • Johannes Ronge: Zwei Reden: gehalten in der deutschkatholischen Gemeinde zu München : 1. Rede am 19. November 1848, 2. Rede am 26. November zur Todtenfeier Robert Blums. München 1848 Google
  • Friedrich Schwed: Robert Blum, der Kämpfer für Freiheit und Licht : eine biographische Skizze. Nürnberg, Ende Nov. 1848 UB Frankfurt, Google
  • F. W.: Robert Blum, sein Leben, Wirken und Ende : eine biographische Skizze ; nach den besten Quellen zusammengestellt. Nürnberg 1848 UB Frankfurt/M.
  • Ar. Frey [d. i. Arthur Friedrich Bussenius]: Robert Blum : ein Charakterbild für Freunde und Gegner. Dez. 1848 UB Frankfurt/M., 5. verm. Aufl. Mannheim 1848 UB Frankfurt/M.
  • Artur Frey [d. i. Arthur Friedrich Bussenius]: Robert Blum als Mensch, Schriftsteller und Politiker. Mannheim 1849 Google, Google
  • Julius Fröbel: Briefe über die Wiener Oktober-Revolution: mit Notizen über die letzten Tage Robert Blum’s. Frankfurt a. M. 1849 Internet Archive = Google
  • Selbstbiographie von Robert Blum und dessen Ermordung in Wien am 9. Novbr. 1848 : mit Blum’s Bildniß und Handschrift, sowie der Ermordungsscene / hrsg. von einem seiner Freunde. Leipzig 1849 UB Frankfurt/M.
  • Drei Beiträge zu den Vereinsblättern: I. Sprißlers Trauerrede bei Robert Blums Todtenfeier zu Sulz am 27. November 1848. II. Pfarrer Sprißler, der Mann des Volks suspendiert von seiner geistlichen Obrigkeit wegen der Rede auf Blum und wegen eines Antrags zu §. 15 der Grundrechte. III. Sprißlers Rede bei dem ihm, nach erfolgter Suspension, gebrachten Fackelzuge in Empfingen am 11. März 1849. Hechingen 1849 Google
  • Eduard Sparfeld, Franz Rauch: Das Buch von Robert Blum : ein Denkmal seines Lebens und Wirkens. Leipzig 1849 UB Frankfurt/M., Google
  • Adolph Streckfuss: Robert Blum: sein Leben, sein Wirken : ein Buch für das Volk. 2. Aufl., Berlin 1850 Google, 3. Aufl. 1850 Google
  • Hans Blum: Robert Blum: Ein Zeit- und Charakterbild für das deutsche Volk. Mit einem Portrait in Stahlstich und einem Facsimile des letzten Briefes Robert Blum’s. Leipzig 1878 Internet Archive = Google