Seite:Das erste Jahrzehnt der Weltsprache Volapük.djvu/48

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Moskau durch Herrn Karl Arnold, in Andwil bei St. Gallen durch Herrn Wehrle, in Haidhausen durch Herrn Jakob, in Reichsstatt, Böhmen, durch Herrn Hauptmann, in Wangen (Württ.) durch Herrn Stettner, in Schwarzenfeld durch Herrn Ochsenreither. In Wien wurden im November 2 Kurse eröffnet: für Anfänger durch Herrn Schmidjörg (17. öffentlicher Kurs) und für Fortgeschrittene durch Herrn Dr. Obhlidal. Am 8. Oktober wurde in Stuttgart ein Kursus eröffnet durch Herrn Oberpräzeptor Heintzeler. Ferner wurde Unterricht erteilt im Herbst: in Konstanz durch die Herren Lange und Ott, in Herisau durch die Herren Sonderegger und Schefer, in Nürnberg durch Herrn Brügel, in Ludwigshafen durch Herrn Colling, in Houdeng (Belgien), durch Herrn Professor Uytterhoeven, in Turin im „Circolo filologico“ durch Herrn Amoretti, und in Porto (Portugal) durch Herrn Prof. Da Silva Teixeira.

Neue Vereine wurden im Herbst gegründet in Kirchheimbolanden, 2. Klub in der Pfalz, in Rohdalben, 3. pfälzischer Verein; ferner in Augsburg, Haidhausen, Schwarzenfeld bei Schwandorf (Bayern), Pirmasens, Tölz, Calw (Württ.), dann in Piadena, Italien. In dieser Zeit begann Volapük sich auch in Dänemark zu verbreiten. Im Dezember wurde in Terndrup ein Weltspracheverein gegründet durch Herrn Nielsen, sodann in Kopenhagen durch Herrn Kapitän A. Wolff, einen sehr eifrigen Vorkämpfer für Volapük, welcher aber schon am 21. Dezember 1886 gestorben ist. In Aalborg kam ein Verein zustande durch Herrn Aaen. Der Münchener Volapükaklub erhielt in Dezember den Namen „Zentralklub für Bayern“. Im Oktober erschien das Volapük-Wörterbuch van A. Kerkhoffs. In Rumänien war für Volapük ein Verbreiter gefunden in Herrn Licherdopol, Professor an der Handelsschule in Bukarest, welcher in der Zeitung „Romania“, dem Hauptblatte in Rumänien, interessante Artikel über Volapük veröffentlichte. In Gefle, Schweden

Empfohlene Zitierweise:

Rupert Kniele: Das erste Jahrzehnt der Weltsprache Volapük. Schoy, Überlingen 1889, Seite 46. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Das_erste_Jahrzehnt_der_Weltsprache_Volap%C3%BCk.djvu/48&oldid=2102247 (Version vom 10.11.2013)