Seite:FFC3.djvu/25

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
der Wächter tot aufgefunden; ein Jüngling übernimmt die Leichenwache; die Tote steigt aus dem Sarge; er gewinnt ihre Hand (nicht immer eine Prinzessin) (Gg No. 23 B).
310. Die in den Turm gesperrte Jungfrau: sie lässt ihre Hare herab, an denen die Hexe, der das Mädchen gelobt worden ist, emporklettert; ebenso tut der Königssohn; die Hexe führt das Mädchen in die Wüste, wo der Prinz (als Blinder) sie schliesslich findet (Grimm No. 12).
311, 312. Drei Schwestern aus dem Berge werden aus der Gewalt des Unholdes gerettet:
311. Von der Schwester gerettet, die den Unhold dazu bringt, die Mädchen im Sack (Kiste) in ihr eigenes Heim zurückzutragen (Grimm No. 46, 66?, Gg No. 49 A).
312. Unholdstöter und sein Hund: der Bruder rettet die Schwester (Gg No. 49 B).
313, 314. Die magische Flucht (aus dem Hause des Unholdes (Teufels): die Fliehenden werfen Zaubergegenstände hinter sich, aus denen Berg, Wald und See entstehen, oder sie verwandeln sich in verschiedene Tiere und Gegenstände:
313. A. Das Mädchen als Helferin des Jünglings auf der Flucht; der Jüngling ist dem Teufel versprochen worden (Grimm No. 51, 79?, Gg No. 28).
B. Dasselbe, vorher als Einleitung: der verbotene Schrein, in dem ein Zauberschloss zu sehen ist.
C. Dasselbe sowie die Episode von der vergessenen Braut die zuletzt mit dem Jüngling wiedervereinigt wird (Grimm No. 56, 113, 186, 193, Gg No. 27).
314 Der in ein Pferd verwandelte Jüngling: das Pferd als Helfer bei der Flucht (vgl. No. 530–533); gewöhnlich: der goldharige Jüngling, nimmt Dienste am Hofe des Königs, besiegt die Feinde im Kriege und heiratet die Tochter des Königs (Gg No. 8 A, 28).
Empfohlene Zitierweise:

Antti Aarne: Verzeichnis der Märchentypen. Suomalaisen Tiedeakatemian Toimituksia, Helsinki 1910, Seite 13. Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:FFC3.djvu/25&oldid=1535660 (Version vom 17.04.2011)